März 2016 / what a lovely day

SLIDER

DIY - BASTELATTACKE ZU OSTERN

23.3.16

Ostern... ja wir sind spät dran... wie immer... ja zu Ostern braucht man eine Deko. Mia hat viele bunte Hasen und andere hübsche Dinge aus dem Kindergarten mitgebracht. Aber irgendwie müssen wir dann auch noch dekorieren. Aber ich mag nicht irgendwelche Eier kaufen und sie aufhängen. Wir machen eine Deko mit den Dingen die wir Zuhause haben. 

Ich als Steffi möchte eine Deko die ich auch selber gemacht habe. Und nach meinem Geschmack ist - Schwarz und Weiß. Also was liebe ich noch - Buchstaben - Typografie - mit und ohne Serifen und das in Schwarz und Weiß - ach ja Blindtext. Es geht nicht um Perfektionismus nur um die Dinge die Ich liebe. Also haben wir angefangen zu basteln.

Jeder hat mittlerweile einen Drucker zuhause. Ihr braucht nur Papier für den Drucker und eine leeren Dose - da wo die geschälten Tomaten drin waren. Die Federn hab ich mir im DEPOT gekauft, aber wir hätten auch noch genug gesammelte gehabt. Was braucht man noch... ach ja eine Vase und Kirschzweige, aber es können natürlich auch andere Zweige mit Knospen sein. Ob beim Blumenhändler des Vertrauens gekauft oder selber gesammelt - egal. Und los gehts.

UND SO HABE ICH ES GEMACHT:

Ladet euch mein Freebie zum ausdrucken runter und macht einen Schwarz-Weiß Ausdruck davon.
Den Link findest du unten.

DIE GIRLANDE:
Für die Girlande die Kreise ausschneiden. Am besten geht es mit einer Nagelschere, weil die schön rund ist. Dann nimm dir zwei unterschiedliche Kreise eines mit fetter Schrift und eines mit kursiver Schrift. Die Schnur nicht vergessen. Auf der Rückseite vom einem Kreis Kleber drauf geben, in der Mitte die Schnur draufkleben und dann das Gegenstück draufkleben. Und das machst du mit allen Kreisen. Ich habe immer Abstände genommen wie mir danach war - mal gleich mal ungleich.

DIE DOSE:
Die Dose, ich habe eine mittlere Größe genommen, sollte natürlich schön sauber und trocken sein. Mit einem Klebeband habe ich das bedruckte A4 Papier befestigt und um die Dose gewickelt. Das abstehende Papier einfach abschneiden. Fixiert habe ich es wieder mit einem Klebeband. Wie gesagt es geht nicht um Perfektionismus - schön sollte es ausschauen. Ein Paar Zweige und Federn reingeben - fertig.

DIE VASE:
Mit der Vase habe ich es genauso gemacht. Und sogar noch getrickst, da ein DIN A4 Blatt nicht für den kompletten Umfang der Vase gereicht hat. Also habe ich zwei Blätter aneinander geklebt. Dann mit Klebeband an der Vase befestigen, zuschneiden und hinten zusammenkleben. Sieht man nachher sowieso nicht weil es hinten ist. Die Zweige in die Vase geben und die Girlande reinhängen. Und schon habt ihr eine Osterdekoration mit Dingen die Ihr Zuhause habt.


DU BRAUCHST: 

1 leere Dose // 1 Vase  // Papier, Drucker und schwarze Druckerfarbe // Äste von Kirschbäumen  // Federn // ca 1 m Schnur // Klebeband

Also anbei meine Freebie Ausdruckanleitung für diese schnelle Bastellattacke:
Hier der DOWNLOAD

1 Kommentar

AVOCADO-CHIA-AUFSTRICH

3.3.16

Die Avocado ist klein, grün und handlich. Gemeinsam mit der Olive, die fettreichste Frucht. Sie enthält pflanzliche Fette und eine große Menge an Vitaminen: Vitamin A, Alpha-Carotin, Beta-Carotin, Biotin und Vitamin E.
Was kann diese Frucht gutes für uns tun: Wertvolle Antioxidantien, die ein Gleichgewicht in unserem Körper schaffen. Hallo Mamis, die Avocado ist gut für Haut und Haare, dank Biotin. Sogar bei Stress kann die grüne kleine Frucht Wunder bewirken. Wenn ihr eine Avocado kauft wird sie nicht wirklich reif sein. Um das cremige Innere zu genießen einfach zu Äpfeln dazulegen. Nach ein paar Tagen sind sie butterweich.

Aber nur so essen oder auf das Brot schmieren ist dann auch langweilig. Meine Mama hat mir ein Rezeptheft geschenkt. Eigentlich sind es alles Rezeptideen für den Thermomix mit Chia-Samen. Aber diesen leckeren Aufstrich bekommt man auch ohne Thermomix hin. Natürlich kann man neben cremigen Aufstrichen, die Avocado für Dips, Smoothis, Suppen und Salaten verwenden.


AVOCADO-CHIA-AUFSTRICH


ZUTATEN

30 g Walnüsse // 2 EL Chia-Samen // 35 g Parmesan // 1 Avocado // 1 große Handvoll Rucola // 200 g Frischkäse // Saft einer 1/2 Zitrone // 1 EL Olivenöl // 1 TL Zucker // Pfeffer und Salz


UND LOS GEHT'S

Die Walnüsse mit einem Messern fein hacken. Die Nüsse in einer Pfanne ohne Öl anrösten. Sobald die Kerne sich dunkel färben die Chia-Samen zugeben und kurz mitrösten. Den Parmesan fein reiben. Den Rucola in kleine Stücke hacken. Die Avocado habe ich mit einer Gabel fein zerdrückt. Nun alles Zutaten in eine Schüssel geben und alles gut miteinander verrühren. Mit Pfeffer und Salz abschmecken und Fertig.



Keine Kommentare
© what a lovely day • Theme by Maira G.