Dezember 2018 / what a lovely day

SLIDER

LEBEN MIT KINDERN. ECHT JETZT! WEIHNACHTEN UND DIE VORFREUDE KÖNNEN GANZ SCHÖN STRESSEN

21.12.18


LEBEN MIT KINDERN // WEIHNACHTEN // TIPPS FÜR EINE STRESSFREIE WEIHNACHTSZEIT  Es ist Dezember, es sind nicht mehr viele Tage bis Weihnachten. Ich weiß natürlich wir leben in einer Konsumgesellschaft und seit mehr als 8 Wochen werden wir täglich bombadiert mit dem Weihnachtswahnsinn. Auch ich hab mich eine kurze Zeit davon gefangen nehmen lassen. Die Werbung, die jeden Tag ins Haus flattert. Wir haben jetzt ein Pickerl am Briefasten KEINE WERBUNG. In den ganzen Sozial Media Netzwerken natürlich auch immer wieder Werbeanzeigen. Diese tollen Bastelattacken, wunderschön gedeckte Tische und Deko. Und dann noch diese tollen Adventskalender. Es wird ein enormer Druck aufgebaut wie das perfekte Weihnachten auszusehen hat. Stressfaktoren sind zum Beispiel der richtige Adventskalender. Die richtigen Geschenke. Der perfekte Baum. Und das perfekte Essen.

DER ADVENTSKALENDERSTRESS

Der Adventskalender ist eigentlich die schönste Vorfreude für die Kinder. Jeden Tag ein Türchen öffnen. Und wenn das letzte Türchen offen ist, ist Weihnachten. Das verstehen sogar kleine Kinder. Aber im Laufe meines Mamaseins habe ich gesehen, dass es aber um noch viel viel mehr geht. Passt der Advetskalender zum Interior. Er muss fotogen sein und er muss unbedingt selbst gemacht sein. Aber viel spannender ist dann noch - was kommt hinein. Für mich mit zwei Kinder viel zu stressig. Ich bin ja grundsätzlich kein Freund von Schokoladen-Adventskalendern, aber ich finde der Zweck heiligt manchmal die Mittel. Ich kann nur von meinen Kindern sprechen der eine mag keine Clementinen und andere mag keine Nüsse, aber beide lieben Schokolade. Es wird nicht gestritten, denn beide haben die gleiche Weihnachtsschokolade hinter jedem Türchen.
MEIN ANTISTRESS-TIPP: Der Schokoadventskalender


DIE GESCHENKEFLUT

Die Vorweihnachtszeit sollte nicht die Zeit sein wo es jeden Tag für die Kinder eine tolle Überraschung bzw. ein Geschenk gibt. Es sollte ein Monat der Vorfreude sein. Im Sinne von den kleinen Dingen. Und weniger ist ja manchmal mehr. Denn an Weihnachten kommt das Beste. Ein Geschenk mit Mascherln und schön verpackt unter einem geschmückten und beleuchteten Tannenbaum mit den Menschen die man liebt - der Familie. Wir haben gute Erfahrungen gemacht - mit nur einem Geschenk pro Kind. Der Herzenswunsch wird versucht zu erfüllen. Naja bis auf das mit den Tieren. Das finde ich hat unter einem Tannenbaum nichts verloren.
MEIN ANTISTRESS-TIPP: Erfüllt den Kindern ihren Herzenswunsch und verzichtet auf weitere Geschenke.


TANNENBAUMSTRESS

Der Tannenbaum. Oh Tannenbaum. Klar der gehört dazu. Jeder hat seine eigene Tannenbaumtradition. Ich fand es immer schade das wir als Kinder nicht mitschmücken durften. Selbst als wir viel älter waren und wussten das die Geschenke nicht vom Christkind kommen, durften wir nicht mithelfen. Deshalb ist bei uns jetzt alles anders. Unser Baum wird jetzt 2 Wochen vor Weihnachten aufgestellt und gemeinsam mit den Kindern geschmückt. Für uns stressfreier als ihn zu verstecken und heimlich zu schmücken. Und so können wir uns alle lange an unserem geschmückten Baum erfreuen bis er im Januar Knut kommt.
MEIN ANTISTRESS-TIPP: Lasst eure Kinder an dem Zauber des Tannenbaum schmücken Teil haben. Macht es zu einem vorweihnachtlichem Familienritual. 


DAS WEIHNACHTSESSEN

Jeder hat eine andere Tradition in der Familie. Bei den einen kommt das Christkind und bei den anderen der Weihnachtsmann. Und mit dem Essen verhält es sich genau so. Bei dem einem gibt es Kartoffelsalat, bei dem anderen die Gans. Stress in der Küche mag ich an Weihnachten auch nicht. Wir machen stressfreies Essen und fragen die Kinder was sie gerne Essen wollen und essen dann, wenn die Kinder hunger bekommen. Noch am Rande bei Spaghetti mit Tomatensauce würde ich natürlich ein Veto einlegen. Meistens wird hier Raclette gewünscht. Aber selbst das Raclette ist bei uns auch nicht typisch. Da kommt in die Pfännchen was schmeckt und gegessen wird. Ohne Igitt und Bähhh.
MEIN ANTISTRESS-TIPP: Fragt eure Kinder was sie gerne zu Weihnachten essen möchten. Dann gibt es auch kein Genörgel am Heiligen Abend. Und ich glaube die Arbeit in der Küche hält sich auch in Grenzen.


Mir selber ist es nicht wichtig was es zu Weihnachten zu Essen gibt oder was wir uns anziehen. Chique oder im Pyjama. Es geht doch um die Kinder. Wenn sie die Geschenke auspacken. Die Augen leuchten und wir den Abend gemeinsam zusammen sind. Auch wenn es Stunden dauert bis das neue Playmobil Must-Have zusammengebaut ist. Also macht euch Weihnachten so wie es zu euch als Familie passt - am Besten natürlich stressfrei.


So und nun zündet die Kerzen an, setzt euch neben eure Liebsten und genießt die gemeinsame Zeit. Weihnachten ist der perfekte Anlass dafür. Für euch alle fröhliche und vor allem besinnliche Weihnachten! Steffi

PIN IT ON PINTEREST


1 Kommentar

EINE LICHTERKETTE IM ADVENTSKRANZ - WAS KINDERN WICHTIG IST.

11.12.18

Adventskranz - whatalovelday - Nordicstyle - Nachhaltig - Eukalyptus - Lichterkette - Advent - Weihnachten - Familienblog
ADVENTZEIT // ADVENTSKRANZ // DIY // NACHHALTIG // NORDICSTYLE  Advent, Advent ein Lichtlein brennt. Erst eins, dann zwei, dann drei, dann vier. dann steht das Christkind vor der Tür. Ich muss ja sagen ich hab in den Jahren meines Mamaseins einiges an Kränzen oder Gestecken ausprobiert. Ob selber gemacht oder gekauft. Natürlich habe ich meine Erfahrungen gemacht. Aber jetzt nach 6 Jahren Adventszeit mit Kindern habe ich ein Ensemble für mich gefunden, wo meine Kinder glücklich mit sind und ich auch.

ADVENTSKRANZ BINDEN

Ja eine tolle Tradition. Und wenn die Kinder soweit sind und helfen können erst recht. Aber ich muss euch gestehen, dafür bin ich zu ungeduldig. Die typische Farbe für die Vorweihnachtszeit ist natürlich rot. Ich habe es ausprobiert. Aber leider nicht mein Style für vier Kerzen und Tannengrün. Wer mich kennt weiß, dass ich Nordicstyle liebe. Einfach. Minimalistisch. Schwarz und Weiß. Aber es gibt nicht nur Kränze sondern auch Adventsgestecke. Ich bin im laufe der Jahre voll der Fan von Gestecken geworden. Ich finde sie super praktisch. Man kann sie jedes Jahr neu nach Lust und Laune dekorieren. Und wenn der Adventszauber vorbei ist kann man das Grundgesteck im Keller verstauen.

WAS MEINEN KINDERN WICHTIG IST?

Natürlich als erstes, wenn die erste Kerze brennt. Und nicht zu vergessen - das Dekorieren. Egal ob beim Tannengrün schneiden, kleben und stecken. Finde ich als Mama auch wichtig - Dabeisein ist alles. Dieses Jahr haben mich meine Kinder mit einer tollen Idee überrascht. Denn das was Kinder in der Adventszeit auch lieben sind Lichterketten. Warum nicht eine kleine Lichterkette für den Adventskranz. Wir haben es ausprobiert. Und was soll ich sagen - es sieht toll aus. Danke für eure Inspiration. Unsere Lichterkette leuchtet übrigens erst seid dem 2. Advent. Also probiert es aus.

UND SO HABEN WIR ES GEMACHT:

Adventskranz - whatalovelday - Nordicstyle - Nachhaltig - Eukalyptus - Lichterkette - Advent - Weihnachten - Familienblog

DU BRAUCHST:

UNSER STARTERSET ADVENTGESTECK NORDICSTYLE:
1 Holzgesteck weiß Holz für vier Kerzen // weiße Holzsterne in unterschiedlichen Größen // weiße Federn // 1 Lichterkette batteriebetrieben // 1 kleine silberne Sternenkette // Holzbuchstaben für eine Kette // Packband  - Bekommt man alles in gut sortierten Bastelgeschäften

FRISCH GEKAUFT:
4 weiße Kerzen // 1 Strauch Tannengrün // 1 Strauch Eukalyphtus // Neue Batterien //

Adventskranz - whatalovelday - Nordicstyle - Nachhaltig - Eukalyptus - Lichterkette - Advent - Weihnachten - FamilienblogAdventskranz - whatalovelday - Nordicstyle - Nachhaltig - Eukalyptus - Lichterkette - Advent - Weihnachten - FamilienblogAdventskranz - whatalovelday - Nordicstyle - Nachhaltig - Eukalyptus - Lichterkette - Advent - Weihnachten - Familienblog

EINE LICHTERKETTE IM ADVENTSKRANZ

Ich persönlich bin begeistert von der Idee meiner Kinder eine kleine Lichterkette in unser Adventsgesteck mit zu integrieren. Er ist den ganzen Tag und in der Nacht beleuchtet. Unser Esstisch schaut von morgens bis abends weihnachtlich aus. Und das ohne die Gefahr, dass vielleicht schon trockenes Grün anfängt Feuer zu fangen, wenn man die Kinder mal aus den Augen lässt.

Habt ihr auch schon mal Lichterketten in eurem Kranz bzw. Gesteck ausprobiert? Ich hoffe wir konnten euch inspirieren.

Ich wünsche euch allen schöne Adventssonntage. Steffi

PIN IT ON PINTEREST

Adventskranz - whatalovelday - Nordicstyle - Nachhaltig - Eukalyptus - Lichterkette - Advent - Weihnachten - Familienblog



Kommentare
© what a lovely day • Theme by Maira G.