Mai 2017 / what a lovely day

SLIDER

KINDERERZIEHUNG MIT BAUCHGEFÜHL

30.5.17

Jedes Jahr Anfang Juni beschleicht mich dieses eine Gefühl. Wärme. Meine Erinnerung an die Geburt. Und ganz viel Liebe. Noch ein paar Tage und mein kleines Mädchen wird FÜNF JAHRE. Geburtstag. Wo ist nur die Zeit geblieben.

Eigentlich ist es so, dass man während der Schwangerschaft bewusst anfängt auf seinen Bauch zu hören. Was tut mir gut. Was kann ich unternehmen. Was möchte ich essen. Was brauche ich. Der Körper verändert sich. Man hat Essengelüste an die man im Traum nicht gedacht hätte. Und ein kleiner Mensch wächst in einem herran. Ein kleiner Mensch, der einem zu etwas anderem macht. Und das mit unendlich viel Liebe. Und das für das Ganze Leben.

Jeder wächst ja anders in die Mama-Rolle hinein. Beeinflusst wird man von vielen Seiten. Von der Gesellschaft. Von der Werbung. Von der Familie und Freunden. Und von der eigenen Erziehung. Auch ich habe mich beeinflussen lassen. Aber mein Bauchgefühl war stärker.

SCHLAFEN MIT KIND - FAMILIENBETT - EINSCHLAFBEGLEITUNG

Meine Bauchgefühlgeschichte: Wie fing es an? Eigentlich mit dem Kinderzimmer einrichten. Babybett. Wickelkommode. Deko. Einfach ein Nest für das Baby bauen. Gehört aber zur Schwangerschaft unweigerlich dazu. Und sollte auch ausgelebt werden. Aber damit war die Entscheidung irgendwie getroffen - auch wenn es unausgesprochen war - Mia schläft im Kinderzimmer. So wie es in unserer Gesellschaft üblich ist. Wir haben ja jetzt ein Nest für das Baby gebaut. Kinder schlafen alleine im Kinderzimmer. Damit Papa und Mama ihre Ruhe haben. Ich habe es probiert aber mein Bauchgefühl als stillende Mama hat mir gesagt: Das funktioniert so nicht.

Unter der Woche war ich mit Mia alleine. Und der Hormoneinschuss beim stillen wollte mich nicht mehr aufstehen lassen. Also holte ich mir Mia ins Schlafzimmer ins große Bett. Neben mir. Wir beide. Ganz nah. Ich könnte hören wenn sie einschlief. Ich konnte sie riechen. Wenn sie aufwachte war ich sofort für sie da. Ohne das ich aufstehen musste. Ich habe ihr Schutz geboten. Was ist wenn wir uns mal mit Tieren vergleichen. Die Bären legen ihre Kinder ja auch nicht in eine andere Höhle zum schlafen - Oder doch?

Als Luis 15 Monate später auf die Welt kam. Lagen zwei Kinder neben mir. Ich konnte Luis stillen. Und für Mia konnte ich auch da sein. Wenn wir woanders geschlafen haben, hatten wir keine Einschlafprobleme. Mama ist ja da. Ein Pluspunkt. Seit unserem Umzug gibt es ein Etagenbett im Kinderzimmer. Der Schlafrythmus der Kinder (fast 4 und 5 Jahre) ist nicht mehr gleich. Mia ist schon öfter länger wach als Luis. Wir haben Einschlafrituale. Mit Quatschen und unsere Einschlaflieder. Einschlafbegleitung mal zwei. Ich schlafe im Moment bei den Kindern im Kinderzimmer. Mal bei Mia mal bei Luis. Das kann manchmal ganz schön anstrengend sein. Vor allem wenn in der Nacht dann Sandwichschlafen - so nenne ich es gerne - auf 90 cm angesagt ist. Aber für wie lange noch? Mia kann schon gut alleine schlafen. Und in der Nacht zu Mama krabbeln gehört mit Kindern einfach dazu.

Natürlich kommt oft die Frage. Wieso machst du das? Oder wie schaffst du das. Du Supermama. Meine Antwort: Die Zeit vergeht doch wie im Flug. Und ich möchte ein Teil davon sein. Ich möchte es genießen und aufsaugen. Wie einen Schatz. Diese kurze einmalige Zeit. Sie im Schlaf zu beobachten und zu streicheln. Ihnen Liebe und Geborgenheit mitgeben. Und den Egoismus alleine schlafen zu wollen erst mal abzulegen. Irgendwann sind es nur noch Erinnerungen. Sie werden selbständiger und wollen es auch. Fahren alleine mit dem Bus in die City und treffen sich mit Freunden.

Ich habe auf mein Bauchgefühl gehört und ich würde es immer wieder so machen. Ich möchte euch nicht zum Familienbett bekehren. Ich wollte einfach nur sagen: Hört auf euren Bauch. Geht euren Weg der für euch der richtige ist. Jeder hat eine andere Geschichte.

Nichts mehr verpassen. Folge mir auf FACEBOOK oder klicke rechts auf BLOG FOLGEN.



#fragmama

Ich habe mich auch bei den heimischen Blogger-Mamis umgehört und gefragt wie es bei ihnen so mit dem Bauchgefühl ist. Und es ist einiges zusammen gekommen. Viel Spaß beim lesen.

3FACH-JUNGSMAMI
Immer wieder ernte ich blöde Bemerkungen wenn es darum geht, dass ich meine beiden kleinen noch in den Schlaf begleite. Warum? Wäre schreien und weinen lassen die bessere Einschlafhilfe als ich als Mutter... WARUM ES WICHTIG IST SEIN KIND IN DEN SCHLAF ZU BEGLEITEN

DIE KLEINE BOTIN
Kennt Ihr sie, diese "Langzeit-Sorgen", die schon vor dem Kind da sind? Wird es schlafen? Wo wird es schlafen? Zahnen? Wird es je seinen Schnulli wieder hergeben können? Wann "darf" es Zucker bekommen? Stillen? Nicht Stillen... SO GEHT'S JEDER MUTTER - KOPFZERBRECHEN VS. BAUCHGEFÜHL

LITTLEBEE
Ich stehe am Beckenrand und beobachte die Gruppe Mamas und Babys der Schwimmgruppe. Der Kurs ist beinahe zu Ende. Die Kursleiterin trommelt die Mamas samt Zwergen in die Mitte des Beckens zusammen. Sie will zum Abschluss noch einmal alle Babys tauchen lassen. Die Kinder sollen sich "daran gewöhnen" das es "nichts Schlimmes" ist, wenn der Kopf unter Wasser ist, sagt sie.... HÖR AUF DEIN BAUCHGEFÜHL - VOM BAUCHGEFÜHL

SHRIMPSKRAM
Thema Schimpfwörter im Sprachgebrauch der Eltern. Ich weiß, unser Shrimp ist noch zu jung um Wörter nachzuplappern. Doch schon in der Schwangerschaft musste ich mir anhören: ,, Na, diese Wörter müsst ihr euch abgewöhnen“ oder ,,So kannst nimma lang reden“... HUCH! SIE HAT DAS BÖSE WORT GESAGT! SCHIMPFWÖRTER IM ALLTAG

MINI AND ME
Schon lange denke ich darüber nach, einen Artikel zu verfassen, der da heißt: „Unerzogen ist die logische Konsequenz von Attachment Parenting“. Und dann frage ich mich, warum ich eine Lanze brechen sollte für Erziehungsstile bzw. Haltungen, die so nie zu 100 % widerspiegeln, was mir wirklich wichtig ist? Ich kann vielem viel abgewinnen, vor allem diesen beiden „Strömungen“ – so ist es ja nicht... ERZIEHUNG: WO BLEIBT DAS GEFÜHL? DIE GRENZEN VON ATTACHMENT PARENTING,UNERZOGEN UND CO. (UND ÜBER EIGENE WEGE UND WAHRE BEGEGNUNGEN)

STADTMAMA
Ursprünglich wollte ich heute über unser heißgeliebtes Lastenfahrrad schreiben. Dann habe ich auf Facebook den „Hilferuf“ einer Mama zum Thema Baby-Ernährung entdeckt. Und mein Bauchgefühl hat mir geraten, heute doch über das Bauchgefühl zu schreiben. Ich hör ja auf meinen Bauch... HÖRT AUF EUER BAUCHGEFÜHL

JUTIMA
Unerzogen. Das Wort hat einen fahlen Beigeschmack. Galten unerzogene Kinder doch als frech, vorlaut, undankbar und schlimm. Doch für mich und viele andere bedeutet unerzogen etwas ganz anderes. Für mich bedeutet es, mein Kind wahrzunehmen und auf seine Bedürfnisse einzugehen. Ich übe gegenüber meinem Kind nicht die Macht des Älteren und Stärkeren aus. Ich versuche das Wort "muss" komplett zu streichen. Ich versuche, gewaltfrei zu kommunizieren. Ich versuche, keine "Wenn du..., dann..." -Formulierungen zu verwenden... UNERZOGEN UND SELBSTBESTIMMT

FIT UND GLÜCKLICH
Mit meinem Bauchgefühl stoss ich im Umfeld oft auf Unverständnis - Lange und gerne stillen, Breifrei, Familienbett, Tragetuch, später Impfen als im Plan steht, wenig Spielzeug, Teilzeit-Stoffwindeln etc. Anfangs kam ich mir wie ein Exot vor, aber dank sei dem Internet, da merkt man dann, dass man nicht alleine ist. Ich "erwische" mich oft dabei, wie ich zu viel lese und mich verunsichern lasse, aber mittlerweile kann ich das dann ganz gut ausblenden. Außerdem kann man ja auch sehr ausgesucht nur das lesen, was zu einem passt.

MUTTIS NÄHKÄSTCHEN
Bei meinem ersten Kind war ich Mitglied in einem bekannten Eltern-Onlineforum und habe versucht, mit dort konstruktiv einzubringen. Ich habe es aber bald wieder verlassen, weil mir die ganze Sache zu hysterisch wurde. Tatsächlich habe ich gewagt vorzuschlagen, sich in der Schwangerschaft auf die eigene Intuition zu verlassen... WAS DARF MAN IN DER SCHWANGERSCHAFT ESSEN WAS NICHT? EIN PAAR GEDANKEN ZUM THEMA INTUITION

Mir ist heute zum Philosophieren zumute … denn eine Frage hämmert im Oberstübchen: Was taten wir bloß ohne Internet? Wie wurden da Probleme gelöst? Und ist das Internet Fluch oder Segen – oder gar beides? DR. GOOGLE VS. DIE MÜTTERLICHE INTUITION


Also auf unser Bauchgefühl. Viel Spaß beim lesen. Steffi
1 Kommentar

MANGOLD-KARFIOLPFANNE MIT GARNELEN UND PINIENKERNEN

23.5.17


saisonal // healthy // Flexitarier // Sommer // 

Wir hatten ja schon richtiges Sommerwetter. Wenn es so warm ist möchte man ja irgendwie was leichtes Essen. Mir war aber nicht nach Salat. Ich wollte ein Essen wie in Bella Italia und ein Glas Weißwein dazu. Welches Gemüse hat gerade Saison. Der Karfiol (Auf deutsch: der Blumenkohl). Und zu meinem Erstaunen musste ich feststellen, dass man den Karfiol nicht nur kochen kann, sondern auch einfach anbraten. Ja, ich lerne auch noch manchmal kochen.

Es war so lecker. Leicht, frisch, süßlich, nussig. Das Baguette mit der Sauce - mhhhh - lecker. Ein Glas Weißwein gab es auch dazu - wie in Italien. Und weil ich meine Kinder kenne, und die nicht so erfreut sind wenn ich außer der Reihe koche, hab ich für sie Gnocchi dazu gemacht.

DAS REZEPT

ZUTATEN

1/2 Karfiol // 1 mittlerer Strunk Mangold // 250 g Garnelen // 3 Knoblauchzehen // 1 Bund glatte Petersilie // 5 Datteln (ohne Kerne) // 4 EL Pinienkerne // 1/2 Zitrone // 1 Dose weiße Bohnen // 3 EL Weißweinessig // 150 ml Hühnerbrühe // 5 EL Olivenöl // 1 TL Butter // Salz und Pfeffer // Chili und Baguette zum servieren

UND LOS GEHT'S

1. Den Karfiol und den Mangold waschen und putzen. Den Karfiol in Rösschen teilen. Blätter und Stiele vom Mangold trennen und in 1 cm breite Stücke schneiden.
2. Knoblauch in dünne Scheiben schneiden. Die Datteln fein würfeln. Und die Petersiele fein hacken.
3. Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten und zur Seite geben.
4. Den Karfiol mit 3 EL Olivenöl in einer Pfanne rundherum braun anbraten. Nach ca. 4 Minuten den Mangoldstiele dazu geben. Immer wieder durchmischen. Alles aus der Pfanne geben und zur Seite stellen.
5. Mit dem restlichen Öl die Garnelen scharf anbraten. Knoblauch zugeben und mitbraten. Dann den Karfiol mit den Mangoldstielen untermischen sowie die Mangoldblätter und die Datteln. Alles mit Salz und Pfeffer würzen. Und mit der Brühe ablöschen.
6. Die Hälfte der Petersilie untermischen. Und alles ca. 6 Minuten zugedeckt garen.
7. Butter unterrühren. Zitronensaft à la Jamie Oliver dazugeben. Abschmecken. Fertig.

Mit Pinienkernen und der restlichen Petersilie bestreuen. Dazu Baguette servieren.

Viel Spaß beim nachkochen. Steffi.


PIN IT ON PINTEREST






















Keine Kommentare

DAS STRING REGAL - DESIGNKLASSIKER - DEKOTEMPEL - HYPE ODER KEIN HYPE?

13.5.17

Hype oder kein Hype? Das String Regal. Ein Designklassiker. Nordic Style. Ich denke jeder von euch kennt es, viele lieben es und einige haben es. Das String Regal ist im Moment wieder allgegenwärtig. Es ist so einfach. Und minimalistisch. Und doch so elegant. Das String Pocket ist wie ein kleines Kunstwerk an der Wand. Und wunderbar zum dekorieren. Man könnte sagen ein Dekotempel. Ein must-have für alle Wohn- und Dekoverrückten unter euch - ihr braucht dieses Regal. 

Die Geschichte dazu ist auch spannend. Denn irgendwie erinnert einen das Regal ja an einen Geschirrtrockner. Aber das hat auch seinen Grund. Denn das war das erste was Nils Strinnings 1946 zum Erfolg verhalf. Geschirr an der Luft trocknen. Gibts heute in jedem Baumarkt. Und wer hats erfunden. Ein Skandinavier. 1949 gab es von einem schwedischen Bücherverlag einen Wettbewerb. Und wenn es diesen Wettbererb nicht gegeben hätte würde es heute nicht das String Regal geben. Es ging um das perfekte Bücherregal. Das Regal sollte preisgünstig, leicht zu verschicken und einfach zu montieren sein. 194 Entwürfe wurden eingereicht und wie ihr euch sicher denken könnt gewann das String Regal.

String Poket, die kleine Schwester des Klassikers hat den Markt erobert. Günstig, in vielen Farben erhältlich und perfekt zum Accessoires zu dekorieren. Ich liebe es. Und es ist so einfach. 4 Schrauben für die Wand. 3 Bretter. 2 Metallleitern. Und die kleine Aufhänger. Easy Peasy zum aufbauen. Und erweiterbar.

Ich konnte mich erst nicht entscheiden welche Farbe es werden wird. Das hat mein Mann für mich übernommen. Der hat mich an einem kalten Apriltag damit überrascht. Mit einem kleinen Karton unterm Arm kam er an. Und sagte schau mal was ich dir mitgebracht habe. Ich hab es erst gar nicht gecheckt. Ich musste nämlich zweimal schauen. Weil selbst der Print auf dem Karton so minimalistisch ist. Oh - ein String Regal. Welche Farbe? Na pack aus. Es war schwarz.

Schwarz. Eigentlich die perfekte Wahl. In den Interiorzeitschriften spricht man ja von der Dame Noir der Farbwelt. Eine Farbe die zu jedem Anlass passt, die Persönlichkeit unterstreicht, sich selbst elegant zurücknimmt. Und andere Farben im Umfeld zum leuchten bringt. Der Maler Henri Matisse nannte Schwarz einmal die Farbe des Lichts. Wobei wir ja aus der Schule wissen das Schwarz eigentlich keine Farbe ist.

Und ihr? Hängt das STRING Regal auch schon bei euch an der Wand? Welche Farbe hat es? Und wie ist es gefüllt? Ich bin gespannt.

Hier findet ihr noch ein paar Instagram-Inspirationen:
Danke Mädels für eure Bilder. Steffi
Alex (die.wohnsinnge) - Niederösterreich

Katja (kind_of_mine) - Wien

Sarah (sarahliebt_) - Oberösterreich

Steffi (whatalovelyday.at) - Oberösterreich
Keine Kommentare

PRINTS FÜR DEIN ZUHAUSE - FREEBIE

7.5.17

Wer mich kennt weiß, dass ich auch ein wenig wohnverrückt bin. Und manchmal ist es an der Zeit was neues zu dekorieren. Vor allem nach diesem verrückten April. Der kleine November wird er schon genannt. Also - alles Neu macht der Mai. Am einfachsten und am schnellsten geht es immer mit Prints. Mit einem Spruch. Und einer schönen Typo. Wörter können kraftvoll sein und eine bestimmte Stimmung ausdrücken. Und nach diesem riesengroßen Aprilscherz brauche ich was positives.

Als wir auf Bali waren sind diese drei Prints entstanden. Die jetzt in den Schlafzimmern über den Betten hängen. Für mich bedeuten sie die kleinen Dinge im Leben. Sonne. Lachen. Familie. Glücklich sein. Vielleicht gefallen sie euch ja auch.Ihr könnt sie nämlich downloaden und ausdrucken.



JETZT DOWNLOADEN UND AUSDRUCKEN

Euch möchte ich natürlich meine Bali-Prints zur Verfügung stellen. Falls es bei euch auch Zeit für was Neue wird. Hier könnt ihr sie euch ausdrucken. Ob für das Schlafzimmer, Wohnzimmer, Küche oder vielleicht im Kinderzimmer. Free Download anbei.

Download hier deinen free druckbaren Sprüche-Prints in A4:

DO YOU BELIEVE IN MAGIC Print 

THROW KINDNESS LIKE CONFETTI Print

THE BEST IS YET TO COME Print

Viel Spaß beim dekorieren. Steffi





Kommentare

NAME IT - UNPLUG & PLAY - KREATIVES SPIELEN MIT KINDERN

1.5.17

WERBUNG // Als Mutter möchte man immer das Beste für sein Kind und das von Anfang an. Das sagt uns ja schon der schon der weißhaarige Mann und sein Sohn in der Werbung. Natürlich machen wir alle unsere Erfahrungen. Und beim zweiten Kind schaut es schon wieder alles anders aus. Sei es die Ernährung, das Schlafen gehen, Schnuller ja oder nein, Kleidung oder Entwicklungsförderung.

Aber wie schaut es denn mit digitalen Medien aus? Ich meine Tablett. Internet. Peppa Wutz und Co. Ist ja bei uns gerade voll der Renner. Ich lese immer wieder #kinderausbüllerbü #naturekids #kidsexploring und #childhoodunplugged. Ist mir auch super wichtig. Aber leider gibt es für mich als Steffi, hier im Dörfli, auch Momente wo ich sage: Komm ich mach dir Kikaninchen auf dem Tablett an. Nur um einen Moment Ruhe zu haben. Klar gibt es auch Alternativen. Das wissen wir ja alle. Aber dieses Kartenset macht es einem echt leicht. Man muss nicht lange im Internet nach Rezepten und dem Pipapo suchen sondern einfach eine Karte ziehen.

DAS UNPLUG & PLAY KARTENSET

Als mich name it angeschrieben hat war ich sofort begeistert von der Frühjahrskampagne. Inhaltlich geht es darum den Kindern Alternativen zu bieten neben Fernsehn, Internet und Tablett. Und es ist auch eine super Schlechtwetteralternative. Und das schlechte Wetter kann manchmal ganz schön nervig sein. Es ist ein Kartenset aus 36 Karten. Mit mit 9 unterschiedlichen Kategorien und 4 dazupassenden Ideen. Das Design hat mich auch voll angesprochen. Und los gehts. Karten mischen und lasst die Kinder eine Karte ziehen.

Es werden so viele unterschiedliche Spielideen angeboten an die man gar nicht mehr selber denkt. Also - was ich total als Kind geliebt habe war - ein Fadenspiel. Ähm. Es hieß Katzenwiege oder Hexenspiel oder so. Na ihr wisst schon. Das Spiel wo man ein Band hatte was man um die Finger gewickelt hat und es dann auf- und abnehmen musste. Und sich sich ganz viele unterschiedliche Netze gebildet haben. Ach... Pferde haben wir dann auch noch in den Pausen auf dem Schulhof gespielt.

Es geht um Papier, unsere eigenen Kindheitsspiele, Farbspiele, Kostüme, kreatives Spiel, Küche, Natur als Spielplatz und Naturkunst. Alle samt tolle Kategorien mit noch tolleren Ideen den Kindern ein anderes Programm zu bieten.




MEIN FAZIT: Ich bin total begeistert. Die Karte mit dem Salzteig haben wir schon ausprobiert. Einfach so. Wir hatten dafür eh alles im Haus. Salz und Mehl. Und die Kids waren happy. Und für mich das erste mal - Salzteig - und dann noch easypeasy.  Das Kartenset bekommt ihr übrigens im NameIt Store in Wels. Die haben noch einige vorrätig. Und es wird auch ein Giveaway für euch geben. Schaut mal bei mir auf Facebook oder auf Instagram rein. Da gibt es nämlich eine Unplug&Play Box mit Straßenkreide für euch zu gewinnen.

Also get ready to unplug. Steffi


In Kooperation mit NAME IT (Werbung)

FÜR EUCH ZUR INFO: Bei diesem Beitrag handelt es sich um eine Kooperation. Ich stelle auf meinem Blog ausschließlich Produkte vor, von denen ich selber zu 100% überzeugt bin. 
Keine Kommentare
© what a lovely day • Theme by Maira G.