FOTOBÜCHER - ABER BITTE OHNE HERSTELLERLOGO / what a lovely day

SLIDER

FOTOBÜCHER - ABER BITTE OHNE HERSTELLERLOGO

Saal Digital - Fotobuch - Erinnerung - Tipps - Eltern - Familie - Kinder - Fotobuch gestalten - whatalovelyday
WERBUNG // SAAL DIGITAL // FOTOBUCH // ERFAHRUNGSBERICHT //ECHT EMPFEHLENSWERT // Als Eltern macht man in Zeiten der digitalen Fotografie mittlerweile Unmengen an Fotos vom eigenen Nachwuchs. Aber ich muss gestehen, ich setz mich nicht mit meinen Kindern gemeinsam hin und schau mir Fotos am Computer mit ihnen an. Geschweige denn, dass ich sie aussortiere. Geparkt auf der Festplatte nehmen sie ja auch keinen Platz weg. Aber sie geraten leider in Vergessenheit. Alternative - mach ein Fotobuch.

Es gibt ja viele Anbieter. Mein letztes Fotobuch hab ich zum Beispiel mit CEWE gemacht. Wobei ich nicht wirklich die Software genutzt habe um es zu gestalten. Als Grafik Designerin hab ich andere Vorstellungen wie mein Fotobuch aussehen soll, da stößt man schnell an die Grenzen von einer Fotobuch Software. Sei es bei Schriften die man verwenden will, Bildausschnitte, Bildposition, Farben und so weiter. Gestaltet habe ich es in einem Layoutprogramm (InDesign). Jede Seite hab ich dann als JPG in die CEWE Software hochgeladen. Ja etwas kompliziert aber am Ende war das Fotobuch so wie ich es haben wollte. Allerdings immer noch mit Herstellerlogo und Barcode.


MEIN SAAL DIGITAL FOTOBUCH

Von Saal Digital hatte ich vorher noch nichts gehört. Nach dem ich aber jetzt mein Fotobuch in den Händen halte kann ich nur sagen. Ich mache meine Fotobücher nur noch dort. Warum? Die Software, die Papierqualität, die Layflat Bindung, die Farben, nicht plus oder minus 4 Seiten sondern nur 2 Seiten, Lieferzeit und der Preis überzeugt. Und das alles ohne Herstellerlogo und Barcode.
Saal Digital - Fotobuch - Erinnerung - Tipps - Eltern - Familie - Kinder - Fotobuch gestalten - whatalovelyday
Saal Digital - Fotobuch - Erinnerung - Tipps - Eltern - Familie - Kinder - Fotobuch gestalten - whatalovelyday

DIE SOFTWARE

Natürlich gibt es auch bei Saal Digital eine Fotobuch Software zum download, aber nicht notwendiger weise. Es gibt einen PDF Upload für Pros (ein schöner Ausdruck meiner Kinder), inklusive Plugins, ICC Profilen für Photoshop, Indesign und Dateivorlagen mit exakten Abmessungen.

Ich habe aber trotzdem die Software ausprobiert. Und war sehr überrascht wie nah es an ein professionelle Layout- und Bidbearbeitungsprogramm rankommt. Bilder können exakt auf den Millimeter positioniert werden. Farbkorrekturen sind auch möglich. Deckkraft von Bildern in Prozent verändern ist auch möglich. Ob die Druckqualität passt wird in jedem positioniertem Bild angezeigt. Eine Vorschau des Fotobuchs kann man sich auch anzeigen lassen. Es gibt wirklich viele Layoutvorschläge wie man Bilder anordnen kann, so dass es auch harmonisch ausschaut. Nur Schriften können nicht importiert werden.

Wenn ihr keine Erfahrungen mit Layout- oder Bildberbeitungsprogrammen habt gibt es das ONE MINUTE FOTOBUCH. Bilder hochladen und die Software positioniert eure Bilder automatisch in ein Layout. Das Layout kann aber im nachhinein noch verändert werden, und es gib viele Layoutvorschläge. Mein Tipp: Nehmt euch trotzdem die Zeit und probiert die Software für eine leere Vorlage aus. Auch wenn man erst mal als Newbie (Auch ein schöner Ausdruck meiner Kinder: Hallo Anfänger) Zeit investieren muss. Das Ergebnis wird euch überzeugen. Und beim nächsten Fotobuch geht es dann eh Zack Zack.

PAPIERQUALITÄT

Ich bin begeistert von der Papierqualität. Es fühlt sich an wie ein glänzender Fotokarton und die Bilder haben eine tolle Farbbrillianz. Die Fotobücher werden standart in matt oder glänzend auf Fuji Crystal Archive Albumpapier gedruckt. Dadurch das die Seiten aneinander geklebt sind hat eine Buchseite eine Papierstärke von ca. 0,36 mm. Es fühlt sich an wie ein Karton. Somit sehr hochwertig. Für die unter euch, die sich mit Papiergrammaturen auskennen, eine Buchseite kommt somit auf 368 g/m2. Bei anderen Anbietern muss man für diese Papierqualität extra Zahlen. Durch das aneinanderkleben der Seite hat man die somit auch die Option nicht wie im klassischen Druck plus 4 Seiten mehr oder weniger auszuwählen, sondern immer 2 Seiten.

WAS IST EINE LAYFLAT BINDUNG

Saal Digital bietet standart ohne Aufpreis diese Bindung für Fotobücher an. Der Vorteil: Fotos können auf einer Doppelseite platziert werden ohne das Bildelemente in der Mitte verloren gehen. Bei vielen Anbietern kostest das Extra.

OHNE HERSTELLERLOGO UND BARCODE

Ich finde ja die Logos vom Hersteller ziemlich unschön und einen Barcode brauche ich auch nicht. Ob auf dem Fotobuchrücken oder auf der letzen Seite im Fotobuch. Ich will kein Logo in meinem Fotobuch. Bei Saal Digital gibt es kein Herstellerlogo. Den Barcode entfernen kostet zwar 5 Euro extra. Ist es mir aber Wert gewesen.

DIE LIEFERZEITEN

Da gibt es nicht viel  anzumerken. Blitzschnell. Nach zwei Tagen war das Fotobuch da.


DER PREIS

Mein Fotobuch hat einen glänzenden Hardcover Umschlag. Das Format ist quadratisch. Endformat 19 x 19 cm mit 34 glänzenden Innenseiten und ohne Barcode. Preis bis hier 40 Euro. Versand und Verpackung kommt mit 5 Euro am Ende noch extra dazu. Hört sich vielleicht viel an, aber bei anderen Anbietern zahlt ihr für diese Qualität und den Seitenumfang deutlich mehr und Logo und Barcode sind sowohl am Buchrücken als auch auf den Innenseiten und der Rückseite positioniert.

MEIN FAZIT

Wie schon am Anfang erwähnt. Ich bin begeistert von allen Punkten, die ich hier gerade aufgeführt habe. 


5 GESTALTUNGSTIPPS FÜR DEIN FOTOBUCH

Saal Digital - Fotobuch - Erinnerung - Tipps - Eltern - Familie - Kinder - Fotobuch gestalten - whatalovelyday

ERZÄHLE EINE GESCHICHTE

Widme jedem Fotobuch seine eigene Geschichte. Ein toller Tag. Der letzte Urlaub. Ein Ausflug. Oder eine Familienfeier. Dadurch wird dein Fotobuch keine Bildermix sondern zu einer ganz besonderen Erinnerung.

DAS FORMAT

Die erste Entscheidung die man trifft ist die Wahl des Formates. Es werden mittlerweile viele unterschiedliche Format angeboten. Von groß bis klein, hoch oder querformatig, da ist für jeden Geschmack was dabei. Ich kann euch nur ein qudratisches Format empfehlen. Ein quadratisches Format wirkt viel edler als ein hochformatiges A4. Wenn vollflächige Bilder Positioniert werden sind diese in einem angemessenen Verhältnis für das Auge. Für Kinder ist es auch die richtige Größe um mit ihren doch deutlich kleineren Händen das Buch festzuhalten und durch das Buch zu blättern.

VERWENDE UNBEDINGT AUCH SCHWARZ-WEISS BILDER

Fotos in Schwarz-Weiß sind ein echter Hingucker und wirken besonders edel. Neben einem SW Bild kommen farbige Bilder noch besser zur Geltung. Einfach harmonisch mixen.

EINSATZ VON TEXT

Um das Fotobuch etwas aufzulockern teile es in Kapitel ein und verwende Textelemente. Trau dich auch einfach eine ganze Seite nur für Text vorzusehen und daneben ein vollflächiges Bild zu setzten. Du wirst sehen es wird dadurch noch edler wirken.

WENIGER IST MANCHMAL MEHR

Verwende nicht zu viele Bilder. Such dir nur die schönsten Motive aus. Verwende keine farbigen Hintergründ. So bewahren die Fotos ihre Stimmung. Benutze keine Cliparts, dass wirkt schnell zu überladen und kitschig. Somit wird dein Fotobuch ein echter Hingucker.

Mit welcher Fotosoftware machst du am liebsten deine Fotobücher? Oder lässt du Fotoabzüge machen?
Saal Digital - Fotobuch - Erinnerung - Tipps - Eltern - Familie - Kinder - Fotobuch gestalten - whatalovelyday

PIN IT ON PINTEREST

Saal Digital - Fotobuch - Erinnerung - Tipps - Eltern - Familie - Kinder - Fotobuch gestalten - whatalovelyday


Keine Kommentare

Kommentar posten

© what a lovely day • Theme by Maira G.