August 2015 / what a lovely day

SLIDER

LUIS IST IM ICH-MUSS-ALLES-MACHEN-WAS-MIA-MACHT-MODUS

29.8.15

Es ist gerade sehr interessant zu beobachten was der kleine Mann alles so anstellt... beim ersten Kind fördert Mami ja... und Mami will ja nichts falsch machen. Ich war mit Mia im Eltern Kind Zentrum Traunsee in der Babyoase, und beim Stöpseltreff und beim Kinderturnen in Gmunden. Und beim zweiten Kind ist alles anders - dass muss einfach mit. Egal was wir gemacht haben, ob auf dem Spielplatz, wo Mia rutschen, klettern und schaukeln konnte - Luis wollte es irgendwann, dann auch, ausprobieren. Beim plantschen im Pool ist es nicht anders. Mia taucht ab und Luis steckt auch seinen Kopf unter Wasser, aber auf auf eine spielerische Art - einfach Dinge auszuprobieren. Einfach sich alles von der großen Schwester abschauen.

Auf der anderen Seite ist Luis immer der Mutigere, er muss alles angreifen um es zu erleben. Wenn er kleine Krabbeltiere enteckt ruft er immer... Mimmi da... und schwups hat er es schon in der Hand. Mia ist da ganz anders, sie beobachtet und fragt mich... Mami schau mal was ist das. 

Als Mami von zwei Kindern denkt man sich - OK das hat bei Kind Nr. 1 funktioniert machen wir es bei Kind Nr. 2 auch so, dass kann man vergessen, ich habe mein Résumé daraus gezogen und ihr könnt mich jetzt Mami-Felxibel nennen. Aktion und Reaktion und dann noch schauen was haben die kleinen Mäuse für Charaktereigenschaften. Was bei der Mia zieht... zieht bei Luis noch lange nicht.

Ich habe im Netz jetzt viele Zeilen gelesen über Erstgeborene und Zweitgeborene - das Stillen des ersten und des zweiten Kindes, was es für das Erstgeborene bedeutet und überhaupt wenn ein Geschwisterchen auf die Welt kommt. Und ich muss euch sagen, es hat mich in meiner Schwangerschaft mit Luis nicht interessiert, und das was ich jetzt lese, wo Luis schon zwei Jahre ist, hätte mich wahrscheinlich voll GAGA gemacht... ich bin froh über meinen flexiblen Weg... macht es einfach so wie ihr es fühlt. Alle haben immer tolle Ratschläge, aber es sind nicht immer die, die auf einen passen.

Wie ist es denn bei euch... was habt ihr für Erfahrungen gemacht? Schreibt einfach euren Kommentar dazu.
Keine Kommentare

BUCHVORSTELLUNG: DIE GROSSE WÖRTERFABRIK

21.8.15

Ich möchte euch gerne ein wunderschönes Buch vorstellen. Die Große Wörterfabrik von Valeria Docampo und Agnès de Lestrad. Für Kinder ab 3 Jahren. mit 40 Seiten. Ein bezauberndes Buch über den Wert von Sprache und die Bedeutung von echten Gefühlen. Eine tolle Geschichte über das Verliebtsein, und die Poesie und der Wichtigkeit der Worte.

Ich bin auf dieses Buch gekommen, wie soll ich es sagen: es ist zwar Luis Geburtstag aber ich will auch eine Kleinigkeit für Mia haben. Luis bekommt eh ein tolles Buch, dann soll Mia auch ein Buch bekommen. Entschieden hab ich mich beim stöbern auf Amazon für dieses wundervolle Bilderbuch Die große Wörterfabrik.

Das Buch ist da - und ich konnte dieses kleine, wunderschöne Buch nicht aus den Händen legen, bevor ich es nicht ganz gelesen hatte. Und dann hab ich es nochmal gelesen und nochmal. Mir sind die Tränen in die Augen geschossen. Es ist ein Buch für Klein und Groß... und ich hab heute schon zu meinen Kids gesagt... wenn alle Wörter Geld kosten würden, dann würdet ihr sicher nicht 1000 mal am Tag sagen: ich will, ich will, ich will. Aber das ist bei Kinder in dem Alter eh normal. Ich bin schon gespannt wie Mia auf diese Buch reagiert.

INHALTLICH GEHT ES UM: 

Es gibt ein Land, in dem die Menschen fast gar nicht reden. In diesem sonderbaren Land muss man die Wörter kaufen und sie schlucken, um sie aussprechen zu können. Der kleine Paul braucht dringend Wörter, um der hübschen Marie sein Herz zu öffnen. Aber wie soll er das machen? Denn für all das, was er gerne sagen würde, bräuchte er ein Vermögen.

Kirsche - Staub - Stuhl. Ich habe mich in dieses Buch verliebt. Es ist wunderschön poetisch geschrieben mit wunderschönen Illustrationen. Die Farbgebung und die Verwendung der Typographie tut unterstützt die Stimmung. Tiefsinnig und einfühlsam, einfach schön! Ich kann euch dieses Buch sehr an Herz legen ob für euch oder als Geschenk.




Keine Kommentare

GMUNDEN - GRÜNBERG - LAUDACHSEE

16.8.15

Gestern morgen hat mich meine Freundin angerufen und gefragt: Hey - was treibts ihr denn heut so... Ich erwiederte:   Na goar nix... Sie meinte:   Gemma zum Laudachsee...  Und wir sagten:   Jaaaaa...

DER LAUDACHSEE - EIN PAAR FAKTEN

Der Laudachsee zählt zu den beliebtesten Ausflugszielen am Grünberg. Gmunden. Traunsee. Salzkammergut. Der Bergsee befindet sich auf einer Seehöhe von knapp 900 Metern. Der glasklare grün schimmernde Bergsee hat Trinkwasserqualität und lädt im Sommer zu einer nassen Erfrischung ein. Also Badesachen nicht vergessen. Daran haben wir nämlich nicht gedacht. Aber nackisch geht auch. Vor allem bei Kindern.

LAUDACHSEE VIA FRANZL IM HOLZ

Es war das Beste was wir hätten tun können. Das Wetter hat voll gepasst. Für Ende August nicht zu heiß und nicht zu kalt. Angeschrieben ist der Aufstieg vom Franzl im Holz mit - 1 Stunde und 15 Minuten - aber ich glaub mit den Kids im Schlepptau haben wir das doppelte gebraucht. Aber wir haben es alle voll genossen. Weil es gibt ja so viel zu entdecken. Toll war die super frische Bergluft... Also raus aus der Stadt und ab ins Salzkammergut.

KINDERWAGEN, BUGGY & CO

Selbst mit unserem gefederten Kinderwagen kommt man super rauf. Papa hat geschoben. Ich habe getragen. Denn unser Tragerl hatten wie auch im Gepäck. Mein Tipp: Buggy könnt ihr vergessen. Schotterstraßen und teilweise viele dicke Steine und dann noch Bergauf - oder wie man hier so schön sagt... Aufi.

DIE WANDERUNG

Es gibt immer tolle Aussichten auf den Traunstein. Die Kids interessieren sich eher für Blumen, Steine, Stöcke, Schmetterlinge, Moos und Kleeblätter - aber all die wundervollen Dinge gibt es am Wegesrand zu entdecken. Und der Weg ist das Ziel. Frisches und leckeres Bergwasser gibt es dann am 7 Prinzen-Brünnlein sehr erfrischend und ein super Platz zum rasten und Jause machen.

Am Ende der Wanderung sieht man durch die Bäume schimmernd den Katzenstein und danach gibt es einen traumhafter Ausblick auf den Laudachsee - auf knapp 900 Meter Seehöhe. Wir mussten uns erst einmal alle erfrischen und sind mit den Enten baden gegangen.

Der Abstieg war Easy: Luis ist im Tragerl eingeschlafen. Mia auf dem Rückweg im Auto. Auch ich bin erledigt, ich spür meine Muskeln im Rücken und den Beinen. Das passiert wenn man zwei Kinder unterschiedlichen Gewichtes abwechselnd im Tragerl hat. Bämm. Aber es war ein wunderschöner Tag und ich bin stolz auf die Mia, dass sie so brav gelaufen ist. Und das mit ihren 3 Jahren - what a lovely day.

LAUDACHSEE VIA GRÜNBERGSEILBAHN

Es gibt natürlich eine moderne Seilbahn, mit der man als Familie auch auf den Grünberg kommt. Mit der Grünberg-Seilbahn gelangt man von der Talstation in Raketenzeit zur Bergstation. Der Ausblick ist toll, aber das Preis-Leistungsverhältnis - na ja. Von der Bergstation läuft man etwa in einer Stunde zum Laudachsee. Ich finde den Preis für Familien allerdings etwas happig. Eine Berg- und Talfahrt für 2 Erwachsene und 2 Kinder kostet mit der Familienkarte 48,- Euro. Ab 14 Uhr gibt es 10,- Euro Rabatt. Und wer mit Hund unterwegs ist muss auch nochmal 5,- Euro drauflegen. Für uns einfach keine Alternative - Lieber echt und ehrlich zum Laudachsee und dass über Franzl im Holz.

Viel Spaß bei dieser Wanderung. Steffi

Keine Kommentare

DIY - IKEA HÄNGELEUCHTE ALS PUNKTETRAUM

14.8.15


Ich bin heute in unser Schlafzimmer gelaufen und hab mir gedacht: Schaut schön aus - aber irgendetwas fehlt. Ein paar Punkte wären nicht schlecht. Wir haben im Schlafzimmer die super billige - aber dennoch schöne REGOLIT Hängeleuchte von IKEA hängen. Da hab ich mir gedacht die kann man doch sicher aufpimpen. Bin mit Mia zum Pagro gefahren - für sie eine neue Welt. Sie wollte gar nicht mehr aus dem Laden raus. Überall gab es neue Dinge zu entdecken.
Aber Mami hat auch was entdeckt - kleine schwarze runde Pickerl. Yeah. Genau das richtige für die Lampe.

Zuhause angekommen ging es dann auch schon los. Natürlich gab es Komplikationen. Die Pickerl haben nicht gehalten weil die Lampe verstaubt war. Also hab ich die Lampe vom Staub befreit. Dann wieder gepickt - aber manche Punkte sind immer wieder runtergefallen. Dann hab ich gedacht ich hol mal das Haarspray aus dem Bad. Und siehe da - es hat funktioniert. 

DU BRAUCHST:

REGOLIT Hängeleuchte von Ikea // runde schwarze Aufkleber // und ganz wichtig Haarspray // und dann kann's schon losgehn // sprühen - picken // sprühen - picken  // sprühen - picken // und Fertig


Keine Kommentare

ABOUT ME

5.8.15


ÜBER MICH

Ich bin Steffi, ich bin ein Kind aus dem Ruhrgebiet – Großstadtleben. Jetzt lebe ich seit 2008 am wunderschönen Traunsee in Oberösterreich in einem kleinen aber feinen Kaff - wie einige dazu sagen. Und ich liebe es. Ich habe zwei Kinder Mia (2012) und Luis (2013). Beides sind Wunschkinder und 15 Monate auseinander. Ja ich bin ziemlich schnell wieder schwanger geworden. Manchmal ist es anstrengend, ich bin ja keine 20 mehr - eher 40. Aber 40 ist ja das neue 30. Ich bin immer für einen Spaß zu haben. Ich liebe essen. Mal mit Fleisch, mal vegetarisch und mal vegan. Aber am meisten liebe ich meine Kinder.


Mit meinem Blog whatalovelyday versuche ich bewusster das Leben als Mama wahrzunehmen. Vielleicht findet sich der ein und der andere darin wieder. Ich will keine Tipps geben wie man seine Kinder erzieht oder wie man sich ernähren sollte. Es ist ein Blick in unsern Alltagswahnsinn mit Themen die mich gerade beschäftigen wie: das Leben, was koche ich heute, Kinderbespaßungsprogramm oder Bastelattacken. Einfach Dinge die uns gerade inspirieren und Spaß machen. Das versuche ich auch jeden Abend auch an meine Kids weiterzugeben. Vor dem Einschlafen reden wir immer noch darüber was das schönste heute war. 


Viel Spaß mit whatalovelyday wünscht euch
Steffi



Interesse an einer Zusammenarbeit?

Wenn es zu uns und meinem Blog passt gerne.


Kooperationen gab es mit:
AIGLE - NAME IT - ABOUT YOU - THERAMED - BRITAX RÖMER - PLAYBRUSH - LEGO WEAR - ERGOBAG - FALKENSTEINER HOTELS

Mail an steffi@whatalovelyday.at
Kommentare
© what a lovely day • Theme by Maira G.