what a lovely day

SLIDER

HEALTHY TONIC TEE - DER ULTIMATIVE MAMA-IMMUNBOOSTER

9.10.18


Gesundheit - Tee - Rezept - Ernährung - Superfood - Elternsein - Erziehung - Essen und Trinken - Elternblog - whataloveldayTEE // HEALTHY // EASY PEASY // IMMUNBOOSTER // LEBEN MIT KINDERN //
Der Herbst ist da. Leben mit Kindern, da wissen wir doch schon alle was auf uns zu kommt. Hallo Kleckernasen. Aber wer darf nicht krank werden - Mama. Wir haben es doch alle schon einmal erlebt wie es ist, mit Gliederschmerzen, den Alltag mit Kindern zu wuppen. Also vorbeugen und Immunsystem stärken.

Wenn ihr auch gerne Tee trinkt, kann ich euch diesen frischen Tee wärmstens an Herz legen. Er ist nicht nur lecker, ihr stärkt damit auch eure Abwehrkräfte. Getrunken habe ich ihn das erste Mal auf Bali. Denn auch wenn es heiß ist tut dieser Tee gut. Ich muss ja gestehen, diese Teebeutel mag ich überhaupt nicht. Sie sind irgendwie so geschmacksneutral. Es ist eigentlich wie beim kochen. Mit frischen Kräutern schmeckt es nicht nur besser es schaut auch besser und frischer aus. Die Zubereitung ist wirklich einfach und schnell. Die Zutaten für den Healthy Tonic Tee bekommt ihr in gut sortierten Supermärkten. Perfekt ist natürlich wenn ihr einen Thai Supermarkt bei euch habt.

WARUM IMMUNBOOSTER

Viele frische Zutaten die deinem Körper gut tun. Zutaten die mehr Power und Vitalität geben.
Kurkuma ist ein tolles natürliches Heilmittel. Es stärkt das Immunsystem und hilft gegen Entzündungen. Durch das aufkochen entfaltet das Kurkuma seine größte Wirkung.
Limetten haben einen hohen Anteil an Antioxidantien und Vitmin C - sie dienen zum Schutz und Aufbau unseres Immunsystem. Das Vitmin C erhöht die weißen Blutkörperchen, welche unserer Körper für die Abwehr von Infektionen braucht.
Ingwer. Der Allrounder würde ich mal sagen. Im Ingwer findet man über 160 Inhaltsstoffe. Wahnsinn. Und genau deshalb hat er so eine vielseitige Wirkung auf unseren Körper. Er ist reich an Mineralien (Eisen, Magnesium, Phosphor, Kalzium, Kalium, Natrium) und Vitaminen C und wertvollen B Vitaminen. 12 Gründe warum Ingwer ein Alleskönner ist: Konzentrations-Stärker. Kalorienkiller. Atem-Erfrischer. Natürliches Schmerzmittel. Akne-Bekämpfer. Helfer bei Übelkeit und Vollegefühl. Retter bei See- und Reisekrankheit. Menstruationsbeschwerden. Blutfluss-Beschleuniger. Hausmittel bei Erkältungen.
Zitronengras enthält eine Menge ätherischer Öle und wirkt antimikrobiell. Also es hemmt das Wachstum von Mikroorganismen. Zitronengras wirkt außerdem krampflösend, schmerzstillend, beruhigend und stimmungsaufhellend. Ebenso enthält er wie der Ingwer jede Menge Minralstoffe und Vitamine.
Minze wirkt sich nicht nur beruhigen auf die Phsyche aus. Ebenso ist Minze krampflösend, schmerzlinderd. entzündungshemmend und kühlend.


DAS REZEPT
Gesundheit - Tee - Rezept - Ernährung - Superfood - Elternsein - Erziehung - Essen und Trinken - Elternblog - whatalovelday


ZUTATEN

1 Limette // 2 Stangen Zitronengras // 1 gute Hand voll Minze //Kurkuma // Ingwer // Falls ihr es bekommt Galanga - Thai Ingwer // Ein Glas oder Teetasse // heißes Wasser

UND LOS GEHT'S
1. Den Ingwer schälen und in kleine Streifen schneiden
2. Kurkuma schälen und in kleine Streifen schneiden.
    TIPP: Besorgt euch Handschuhe. Frischer Kurkuma färbt eure Finger orange.
3. Limette in Stücke schneiden. 
4. Zitronengras in das Glas oder Karaffe stellen.
5. Ingwer, Minze und Kurkuma (Falls ihr es bekommen habt, das Thai Ingwer) in das Glas geben.
6. Wasser aufkochen
7. Das heiße Wasser über den Ingwer, Kurkuma und das Zitronengras gießen
8. Die Limettenstücke dazugeben.
7. Ziehen lassen

Für dich. Stärke dein Immunsystem mit diesem frischem und einfachem Immunbooster. Steffi
Gesundheit - Tee - Rezept - Ernährung - Superfood - Elternsein - Erziehung - Essen und Trinken - Elternblog - whatalovelday

PIN IT ON PINTEREST

Gesundheit - Tee - Rezept - Ernährung - Superfood - Elternsein - Erziehung - Essen und Trinken - Elternblog - whatalovelday

Keine Kommentare

CURRY SELBER MACHEN - PLUS CURRYREZEPT MIT VIEL GEMÜSE

2.10.18



VEGAN // CURRY // HEALTHY // Wenn ich an Bali und an das leckere Essen dort denke muss ich immer an das Chicken Curry denken, was wir in Canguu in einer Strandbar gegessen haben. Chicken ist für mich aber kein muss. Das Curry muss gut sein. Oh und es war so gut. Denn die Currymischungen kommen dort nicht aus dem Supermarkt. Aber eine Currymischung selber machen. Dafür war ich bisher immer zu bequem. Aber vielleicht probiere ich es mal aus. Was kommt denn überhaupt in so eine Mischung rein? Curry wächst ja nicht an den Bäumen.

CURRYMISCHUNG SELBER MACHEN:

Im Internet findet man ja alles. Hier eine kleine Anleitung:
1 TL gelbe Senfkörner // 1 getrocknete rote Chilischote // 3 Gewürznelken //1 TL Pimentkörner // 1 TL schwarze Pfefferkörner // 1,5 TL gemahlenen Koriander // 1,5 TL gemahlenen Kreuzümmel // 1 EL gemahlenen Kurkuma

Nach Geschmack kann man noch folgendes dazugeben: Bockshornkleesamen, Zimt, Muskat oder Kardamom

SO WIRD GEMACHT:

Alle ganzen Zutaten in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Immer wieder rühren. Nicht anbrennen lassen. Sobald die Mischung anfängt zu duften - Herd aus - und alles abkühlen lassen. Die Röstmischung in einem Mörser geben und fein mahlen. Die restlichen Zutaten untermischen. Fertig.

So jetzt wo ich das hier für euch aufgeschrieben habe bekomme ist richtig Lust das mal selber auszuprobieren.

LUST AUF EIN LECKERES CURRY MIT VIEL GEMÜSE


Das schöne bei diesem Curry ist - man kann es wunderbar variieren. Dies Basis ist mit der eigenen Currywürzmischung 100 Prozetig vegan. Mit mehr Brühe ist es wie eine Suppe. Dann braucht man etwas mehr Kokosmilch. Sonst geht der wunderbare Geschmack verloren. Schärfen kann man auch nach Lust und Laune. Zu dem Curry passen aber auch Garnelen oder Pute. Meine Kinder empfinden Curry noch als scharf. Also gibt es für die Kids alternativ Reis mit Ketchup. Das lieben sogar die balinesischen Kinder.

DAS REZEPT

ZUTATEN

1 Frühlingszwiebel // 1 Pak Choi // 1 mittlere rote Paprika // 1 Karotte // 1 Hand voll geschnittenem Wirsing // 1 Knoblauchzehe // 2 Hand voll Sprossen // 1 kleine Dose Kokosmilch // Currymischung nach Geschmack //  2 EL sweet Sojasauce // 1 EL Erdnussöl // Salz und Pfeffer

UND LOS GEHT'S

1. Das Gemüse muss geschnitten werden. Streifen, Stücke alles ist erlaubt.
2. Das Erdnussöl in einer Pfanne erhitzen
3. Falls ihr Fleisch oder Garnelen benutzt. Diese zuerst anbraten. Dann aus der Pfanne nehmen und dann das Gemüse andünsten. Wenn das Gemüse fertig angedünstet ist Fleisch oder Garnelen wieder dazugeben.
4. Das ganze vorbereitete Gemüse in die Pfanne geben und andünsten
5. Die Sweet Sojasauce zum andünsten dazugeben.
5. Alles mit Kokosmilch ablöschen.
6. Eure Currymischung dazugeben.
7. Abschmecken. Vielleicht noch etwas Salz.

Das Curry könnt ihr mit Nudeln oder Reis kombinieren. Perfekt ist natürlich der Reis. Aber als Mama möchte man ja auch alle in der Familie glücklich machen. Und das Essverhalten unserer Kinder ändert sich ja genau schnell wie die Jahreszeiten. Das ist zumindest meine Erfahrung. Also wenn es es ein Gericht nach meinem Geschmack gibt, gibt es eine kleine alternative Kombintionsmöglichkeit für meine Kinder.

Natürlich ist eurer Fantasie an Gemüsekombinationen keine Grenzen gesetzt. 
Viel Spaß beim nachkochen. Steffi.



PIN IT ON PINTEREST



Keine Kommentare

VORSCHULE - JA ODER NEIN - WHATALOVELYDAY

24.9.18

Vorschule . Schultüte - Stress bei Kindern - Schulanfänger - Schulstart - 1. Klasse - Selbstwertgefühl stärken - Tipps für Eltern - LEBEN MIT KINDERN - ECHT JETZT! // VORSCHULE - JA ODER NEIN? // WIR SIND PRO VORSCHULE // Mit diesem Beitrag möchte ich euch Mut machen. Die Vorschule ist nicht mehr das was es mal war. Es ist viel mehr. Vorschule ist wie eine integrierte Lerngruppe in der Schule. Und das beste daran es stärkt das Selbstwertgefühl eurer Kinder. Und das für das ganze Leben.

SO FING ES AN

Schulreife. Ist mein Kind sowohl sozial-emotional als auch geistig-kognitiv und körperlich genug entwickelt. Also bereit für den Schuleintritt. Ausschlaggebend ist aber nicht nur das Kind, es hängt auch entscheidend davon ab, was die Schule für unterschiedliche Konzepte und Modelle anbietet. Und ob individuell beim Schuleintritt auf das Leistungspotential des Kindes reagiert wird.

Hier noch ein Beitrag über die unterschiedlichen Schulformen WELCHE SCHULE IST DIE RICHTIGE FÜR MEIN KIND?

VORSCHULKINDER

Vorschule . Schultüte - Stress bei Kindern - Schulanfänger - Schulstart - 1. Klasse - Selbstwertgefühl stärken - Tipps für Eltern - Wenn eine Vorschule an der Schule angeboten wird, sind Sommerkinder eher so Wackelkanditaten für die Vorschule. Nach den Ferien mit gerade erst 6 Jahren in die erste Klasse. Die anderen sind schon größer und älter. Und ein halbes Jahr macht in der Entwicklung der Kinder in dem Alter viel aus. Auch für das Selbstwertgefühl des Kindes. Unser Wunsch war Vorschule. Nicht weil wir das Gefühl hatten, dass es nicht passt. Unser Kind hat alle Tests gut gemeistert und wäre mit dem Ergebnis in die erste Klasse eingeschult worden. Wir hatten die Wahl. Vorschule - Ja oder Nein. Wir wollten unserem Kind einen sanften Einstieg in die neue Welt der Schule bieten. Für uns die richtige Entscheidung. Denn wir haben ein Junikind. Für alle Eltern die knappe Einschulkinder haben. Es wird in Österreich sogar auf den errechneten Entbindungstermin zurückgerechnet. Das gilt für alle frühen Septemberkinder die nach dem errechneten Geburtstermin geboren sind. Die dann vielleicht nicht noch ein Kindergartenjahr machen sondern schon das Vorschuljahr nutzen um die Welt der Schule entspannt zu beginnen .

SCHULSTART

Nach zwei Wochen Schule kann ich nur sagen: Ich bin richtig froh, dass mein Kind noch nicht dem Stress des Lehrplans der ersten Klasse ausgesetzt ist. Und langsam die neue Umgebung, die neuen Lehrer, die neuen Kinder in der Klasse, die neuen Regeln, den Schulweg - ohne die Hausübungen - kennen lernen oder selber erkunden kann. Natürlich unterstütze ich mein Kind dabei. Denn es ist schon echt beachtlich was auf die Kinder alles Neues einströmt. Nicht nur die Schule ist neu. Zuhause passiert auch so viel Neues. Denn auch für uns Eltern ist es eine neue Situation und auch wir müssen lernen mit dem Neuem umzugehen.

WAS HAT SICH FÜR UNS IN DER FAMILIE GEÄNDERT?

Mein Kind schläft in den letzten Tagen ziemlich unruhig. Sie mutiert Nachts gerade zu einer Wühlmaus. Kein Wunder. So viele neue Dinge die in der Nacht vom Gehirn verarbeitet werden müssen. Unser Morgen zu Hause schaut auch schon strammer aus. Meine Kinder waren bisher Spatzenesser, wenn es ums frühstücken ging. Denn im Kindergarten wurde ziemlich zeitig die Jause gegessen. Zwischendurch gab es immer aufgeschnittenes Obst und Gemüse. Gesundes Fingerfood. Jetzt wird richtig gefrühstückt. Denn der Hunger ist um 10 Uhr groß, wenn man mit leerem Magen da sitzt. Was vorher im Kindergarten passiert ist muss jetzt zu Hause passieren. Genug Nahrungsaufnahme vor der Schule. Ich habe mein Kind erst mal nicht gezwungen, sie wollte vor der Schule nicht frühstücken. Es ging aber ziemlich schnell, dass sie selbstbestimmt vor mir stand und sagte: Mama ich hab immer morgens so einen Hunger in der Schule. Und es dauert so lange bis wir Jause machen. Ich möchte vorher richtig frühstücken. Jetzt haben wir ein neues gemeinsames Morgenritual.

GENREATIONSWECHSEL

Schräg eingefahren ist mir allerdings die Reaktion einer älteren Frau. Sie fragte mich auf dem Schulhof. Ach geht ihr Kind auch schon in die erste Klasse? Und ich antwortete: Nein. Es geht in die Vorschule. Und es kam nur ein: "Ohh". Es hat sich für mich sehr negativ angefühlt. Und es hat mich verunsichert. Aber das ist glaube ich auch eine Generationsfrage. Früher hatte die Vorschule einen schlechten Ruf. Da waren nur die dummen Kinder. Es gibt auch heute noch Eltern die Angst davor haben ihr Kind in die Vorschule zu sehen. Aufklärung leisten die Schulen. Die Vorschulen von heute haben nämlich nichts mehr mit den Vorschulen zu tun, die es vor 30 Jahren gab. Die Kinder werden individuell gefördert. Bei sprachlichen Schwierigkeiten gibt es eine gesonderte Förderung. Bewegung ist jeden Tag Programm. Und natürlich kann es auch passieren das einige Kinder am Ende der Vorschulzeit das Alphabet lesen und schreiben können. Den auch die Vorschule hat einen Lehrplan.

STRESSLEVEL SENKEN - SELBSTWERTGEFÜHL STÄRKEN
TIPPS FÜR ENTSPANNTE ELTERN

Vorschule . Schultüte - Stress bei Kindern - Schulanfänger - Schulstart - 1. Klasse - Selbstwertgefühl stärken - Tipps für Eltern - Was passieren kann wenn Kinder zu früh in die Schule kommen und überfordert sind ist Stress. Erwartungshaltungen können nicht erfüllt werden. Kinder sind sehr sensibel und reagieren auf Stress unterschiedlich. Auch Kinder schütten schon Stresshormone aus - das uns bekannte Kortisol. Das kann sich bei Kindern in unterschiedlichen körperlichen Stressympthomen äußern: Bauch- oder  Kopfschmerzen, Aggressionen, Angst, Überdrehtheit, Schlafstörungen, Müdigeit oder sogar Depressionen. Das eigentliche Problem daran ist, es kratzt an dem Selbstwertgefühl des Kindes. Und das wieder aufzubauen ist nicht leicht. Was kann ich tun um Stress zu vermeiden und mein Kind unterstützen?

6 TIPPS UM STRESS BEI KINDERN ZU VERMEIDEN

- achtet auf eine gesunde Ernährung
- Entspannungsphasen und Ruhepausen im Alltag
- ein geregelter Tagesablauf
- gemeinsame Rituale im Alltag - das Teamevent schaft Vertrauen
- Freizeitstress reduzieren
- Verständnis zeigen, unterstützen und begleiten.


MEIN FAZIT
Ich glaube mein Kind geht gestärkt und mit einem gesunden Selbstwertgefühl nach der Vorschule in die erste Klasse. Sie wird nicht mehr zu den ganz Kleinen gehören. Das Wort Schule hat für sie jetzt eine Bedeutung und ist nicht mehr ein leeres Wort des Ungewissen. Sie kennt die Schule, die neuen Regeln, die Abläufe und die Lehrer sind ihr auch nicht mehr fremd. Das gibt ihr Kraft und Mut für all die tollen Dinge die sie lernen wird. Und ein Selbstwertgefühl im Jugend- oder Erwachsenenalter wieder zu stärken ist schwieriger, als dem Kind einen sanften Einstieg in die Welt der Schule zu ermöglichen - und es von Anfang an zu bestärken was es ist. Die Vorschule ist eigentlich eine in der Schule integrierte Lerngruppe. Für mich hat es nichts negatives. Für mich überwiegen die Vorteile für unser Junikind.

Ich hoffe ich konnte euch zeigen, dass die Vorschule nichts schlechtes ist. Sondern ein sanfter Einstieg für euer Kind und für uns Eltern ist. Ein Jahr ohne Leistungsdruck. Neues zu lernen soll Spaß machen. Und nicht Stress.
Der Spaß an der Schule kann schnell verloren gehen, wenn Stress und Überforderung an der Tagesordnung stehen. Wir wollen doch alle nur das Beste für unsere Kinder. Und ihr kennt euer Kind am Besten. Steffi
Vorschule . Schultüte - Stress bei Kindern - Schulanfänger - Schulstart - 1. Klasse - Selbstwertgefühl stärken - Tipps für Eltern -



PIN IT ON PINTEREST




Kommentare

FALKENSTEINER FUNIMATION - FUN FOR KIDS - PLUS ELTERNZEIT IM FAMILIENHOTEL AM KATSCHBERG

11.9.18

Falkensteiner - Kärnten - Urlaub mit Kindern - Sommerurlaub - Winterurlaub - Katschberg - Kinderhotel - whatalovelyday
WERBUNG // PRESSEREISE //  Eigentlich bin ich persönlich überhaupt nicht der Hotelurlauber. Aber mit Kindern ändert sich ja so einiges im Leben. Da verschieben sich auf einmal die Prioritäten. Was in den ersten Jahren mit unseren Kindern am meisten verloren gegangen ist, ist die Paarzeit. Paarzeit war bei uns bisher begrenzt.

MAMASEIN - KINDERBETREUUNG - IMMER DIESE PRIORITÄTEN

Der Babysitter Nummer 1 ohne Frage sind Oma und Opa. Ihnen vertraut man von Geburt an. Familie halt. Außerdem wird dieser Babysitter nicht nur gerne für Paarzeit eingesetzt. Tja diesen Babysitter können wir leider vergessen - er wohnt genau 809 km von uns entfernt. Mir ist es in den ersten Jahren in meinem Mamasein schwer gefallen meine Kinder einem Babysitter zu überlassen. Und nein ich sehe mich selber nicht als Helikoptermom. Es waren einfach die Umstände, warum ich auf einen Babysitter bzw. eine Betreuung verzichtet habe. Prioritäten halt. Jetzt aber gebe ich die Betreuung meiner Kinder gerne ab. Mir ist es allerdings wichtig, dass ich weiß, dass es meinen Kindern gut ergangen ist. Im Kindergartenalter können Kinder reden und werden selbständiger. Sie haben jetzt ihre eigene Meinung und können mir sagen was sie gut oder schlecht finden. Ich habe für mich mit gutem Gewissen auf die Zeit verzichtet ins Kino zu gehen. Oder in ein Restaurant meiner Wahl bei Kerzenschein zu sitzen. Shoppen ohne Kinder. Oder zwei Saunagänge mit Kräuteraufguss und Farbtherapie zu genießen. Deshalb haben wir uns sehr über die Einladung vom Falkensteiner gefreut, zwei Nächte am Katschberg zu verbringen. Und haben zugesagt. Und ich sag euch die Kinder waren begeistert.


FALKENSTEINER FUNIMATION KATSCHBERG
FUN FOR KIDS - PLUS ELTERNZEIT

Falkensteiner - Kärnten - Urlaub mit Kindern - Sommerurlaub - Winterurlaub - Katschberg - Kinderhotel - whatalovelydayÖsterreich. Ferien. Sommer Sonne Sonnenschein. Hallo 1600 Meter. Willommen in Kärnten. Grias di Katschberg. Ab in die Natur. Berge. Kühe. Almen. Natur Pur. Als wir mit unserem Gepäck ins Hotel gingen und sich die Glasschiebetür vom Falkensteiner Funimation Katschberg vor uns öffnete ertönte hinter uns ein lauter Donnerschlag. Willkommen. Gewitter in den Bergen. Was für eine Akkustik. Ein echtes Naturerlebnis. Leider war nix mit Natur. Bergen. Kühen. Oder Almen. Dauerregen war Programm. Und die Temperaturen lagen unter 10 Grad. Sorry aber da mag ich keinen Ausflug mit meinen Kindern in die Natur machen. Auch wenn wir im Urlaub sind. Falls ihr jetzt denkt: Was macht man bei schlechtem Wetter mit zwei Kinden in einem Hotel? Im Falkensteiner Funimation am Katschberg - Jedemenge.

DAS FALKENSTEINER AM KATSCHBERG STEHT FÜR PROGRAMM
Puh da weiß ich jetzt gar nicht wo ich anfangen soll. Wir hatten eine tolle Zeit im Falkensteiner. Und ich muss gestehen ich mag selber keine Beträge lesen die unendlich lang sind. Also versuche ist es mal kurz zu halten und frage meine Kinder. Denn in diesem Hotel spielen definitiv die Kinder die erste Geige. Und sie haben ja auch schon ihre eigene Meinung. Und wenn es den Kindern gut geht - geht es den Eltern gut. Hallo Paarzeit. Und das was dann passiert ist war das - heimlich und ganz unheimlich - Entspannung. Sauna. Kräuteraufguss. Warum? Die Kinder waren happy, bespasst und super betreut.

DIE HIGHLIGHTS MEINER KINDER
Das Zimmer und die Treppe nach oben zu unseren Betten. Der Fernseher (für euch zur Info wir haben zuhause keinen Fernseher). Die gelbe Wasserrutsche im Aquadingsdabumsta - die neue Falky Aqua World. Die ist wie eine Schlange. Und gelb war sie. Kinderkino. König der Löwen. Da wo wir gegessen haben. Die Pancakes, Spaghetti, Leberkäs, Eis und warmen Kakao zum Frühstück und Mami nicht zu vergessen Pfirsich Eistee. Im Lift auf die Knöfe drücken. Die große Kletterwand mit Seil. Die blinkende Leuchtwand zum draufhauen. Die Bademäntel. Draußen der Pool - der so gedampft hat. Die grüne Drachenrutsche im Falkyland. Das Kletter Labyrinth mit den Fledermäusen. Der Bastelraum. Und die Tante mit der Zahnspange die nicht richtig deutsch konnte aber voll lieb war zu uns. Die Hüpfbälle. Na und der Pferdehof. Leila - das große schwarze Pferd. Sie wollte immer gestreichelt werden und hat mit einem Hufen immer gegen die Tür getreten, wenn sie nicht weiter gestreichelt wurde. Und diese bunte Familie mit dem Regenbogen. Ähm Mama wie hieß das Land nochmal. Katschhausen.
Falkensteiner - Kärnten - Urlaub mit Kindern - Sommerurlaub - Winterurlaub - Katschberg - Kinderhotel - whatalovelyday

ES GIBT VIEL NEUES IM FALKENSTEINER

Das Falkensteiner Funimation hatte im Sommer diesen Jahres seine Pforten geschlossen. Es gab einen großen Umbau. Neu gestaltet wurde das Restaurant, Der Badebereich für die Kinder und das Spielparadies. Das Hotel liegt mitten im Skigebiet. Zur Piste ist es echt ein Katzensprung. Und es ist anscheinend das Größte in ganz Kärnten.

1TENS - ESSEN - DAS RESTAURANT

Natürlich kann ich euch nicht sagen wie die neuen Bereiche vorher ausgeschaut haben. Das Restaurant hat definitv nix mit dem klassischem Hüttenambiente zu tun. Ich hab mich eher wie im Restaurant beim größten schwedischen Möbelhersteller gefühlt. Und ich muss gestehen die Lampen im Restaurant hätte ich am liebsten abgeschraubt. Nordicstyle. Offen. Modern. Trotzdem gemütlich. Und Kindgerecht. Für die Kinder gibt es nach Montessorie ein Kinderbuffet. Es ist easy für die Kids sich selber was auf den Teller zu schauffeln. Und das war voll nach dem Geschmack meiner Kindern. Spaghetti mit Tomatensauce und die große Schüssel mit Parmesan. Das war der Renner. Aber das ist ja nix neues für uns Mamis. Wer kennt es nicht.

2TENS - FUN FOR KIDS - DIE FALKY INDOOR WORLD

Die Spielmöglicheiten für die Kinder sind der Wahnsinn. Die Spielbereiche erstrecken sich über zwei Ebenen. Und haben eine Gesamtfläche von über 1000 qm. Unten befindet sich der Family Bereich. Spielen mit der ganzen Familie ist hier Programm. Tischtennis. Kicker aka Wutzler. Bobbycarrennen. Lightwall. Kletterwand. Im oberen Bereich befindet sich der betreute Bereich - das Falky Land. Wenn man durch diesen Bereicht läuft hat man immer das Gefühl man geht durch einen Wald. Der Boden schaut aus wie im Wald - plus durch Himmel und Hölle hüpfen. Ein Bastelatelier für kreative Kinder gibt es auch. Sand. Papier. Stoff. Wolle. Alle Materialien werden angeboten. Plus Exkursionen in die Natur. Für den wilden Spaß gibt es ein großes Kletterlabyrinth. Toll fand ich persönlich das Kinderino. An der Decke sind kleine Leuchten montiert die an einen Sternenhimmel erinnern. Eine wunderschöne dezente Lichtquelle für die Kinder wie ich finde. Und nach dem Abendessen ein perfekter Programmpunkt - nicht nur für die Kinder.

3TENS - FUN FOR KIDS - DIE FALKY AQUA WORLD

Der Badebereich ist toll geworden. Mutti und Papi pflanzen sich auf das coole runde Lounge Sofa und schauen den Kindern zu wie sie Schwimmhäute bekommen. Na das nenne ich mal Paarzeit. Das Becken hat eine Tiefe von 90 cm. Es gibt einen abgetrennten Bereich mit Wasserspielen die per Knopfdruck ausgelöst werden können. Irgendwo spritzt es immer. Die große gelbe Wasserrutsche ist durch einen Kletterkanal erreichbar. Das Falky Aqualand hat potential eure Kinder so richtig auszupowern. Im oberen Bereich gibt es ein Babybecken mit einer kleinen Wasserrutsche. Kindertoiletten und Wickelbereich gibt es in diesem Bereich auch.

4TENS - ELTERNZEIT

Echte Elternezeit gibt es eigentlich erst wenn die Kinder betreut sind - oder schlafen. Das gute Gefühl ist immer wichtig dabei. Und wir hatten ein gutes Gefühl. Wenn die Kinder betreut sind kann ich euch im Hotel den Saunabereich nur wärmstens ans Herz legen. Der ist echt toll. Die Wolkenlampen. Die Blautöne. Die Aquarelaxzone mit diesen tollen Doppelschaukeln. Das Eis zum abkühlen. Der Ausblick nach draußen auf den dampfenden Pool. Sauna entspannt an sich schon aber das Ambienete tut auch seinen Beitrag dazu.

Falkensteiner - Kärnten - Urlaub mit Kindern - Sommerurlaub - Winterurlaub - Katschberg - Kinderhotel - whatalovelydayFalkensteiner - Kärnten - Urlaub mit Kindern - Sommerurlaub - Winterurlaub - Katschberg - Kinderhotel - whatalovelydayFalkensteiner - Kärnten - Urlaub mit Kindern - Sommerurlaub - Winterurlaub - Katschberg - Kinderhotel - whatalovelydayFalkensteiner - Kärnten - Urlaub mit Kindern - Sommerurlaub - Winterurlaub - Katschberg - Kinderhotel - whatalovelyday

MEIN FAZIT

Wir hatten eine tolle Zeit im Falkensteiner. Und das Kinderbespaßungsprogramm hat die Kinder trotz schlechtem Wetter ausgepowert und glücklich gemacht. Elternzeit war auch drin. Das Essen war - naja - hier fährt man nach einer Woche fix mit ein paar Kilos mehr nachhausen. Es war lecker und abwechslungsreich. Jetzt kommt mein persönliches ABER. Was ich persönlich nicht so toll fand war der Blick auf die abrasierten Berge - inklusive Blick auf die toten Gondeln. Hallo Skitourismus. Und so ist auch der Ort. Wenn wir eine Wanderung gemacht hätten, hätte ich vielleicht einen anderen Eindruck. Aber das war mein persönlicher und ehrlicher Eindruck. Die Schneeromantik hat eh was für sich. Und Kinder lieben Schnee. Aber wie heißt es schon bei Monthy Python. Ich glaube er hat gesagt gepriesen sind die Skifahrer. Was alles ist so besonders an Skifahrern?  Es ist mehr als Gleichniss zu sehen. Meine Liebe es bezieht sich auf die ganze Wintersportindustrie.

Wie schaut es mit eurer Elternzeit im Urlaub aus. Nehmt ihr gerne das Angebot war Urlaub mit Kinderbespaßung zu buchen oder bespaßt ihr lieber selber?
Steffi

Falkensteiner - Kärnten - Urlaub mit Kindern - Sommerurlaub - Winterurlaub - Katschberg - Kinderhotel - whatalovelydayFalkensteiner - Kärnten - Urlaub mit Kindern - Sommerurlaub - Winterurlaub - Katschberg - Kinderhotel - whatalovelydayFalkensteiner - Kärnten - Urlaub mit Kindern - Sommerurlaub - Winterurlaub - Katschberg - Kinderhotel - whatalovelydayFalkensteiner - Kärnten - Urlaub mit Kindern - Sommerurlaub - Winterurlaub - Katschberg - Kinderhotel - whatalovelyday

PIN IT ON PINTEREST





Kommentare

UNSERE DIY SCHULTÜTE - WHATALOVELYDAY

27.8.18

Schultüte - DIY - Schulanfang - Schulkind - Schultüte basteln - Schulkind - Einschulung - whatalovelyday
HANDMADE // ALSO SELBSTGEBASTELT // UNSERE SCHULTÜTE // PLUS ANLEITUNG //
Erster Schultag - das weiß doch jedes Kind - da gibt es eine Schultüte mit vielen tollen Sachen drin. Ich muss gestehen das mein Kind zu meinem Glück nicht auf Elsa & Co abfährt. Und ich so mit nicht gezwungen bin eine fertige Tüte mit Elsa zu kaufen - sondern mich kreativ auszulassen. Quasi mein Loslassprojekt.

GEMEINSCHAFTSPROJEKT SCHULTÜTE

Ich habe mich dazu entschieden das Projekt Schultüte gemeinsam mit meinem Kind zu machen. Sie ist kreativ und liebt es zu basteln. Und sie hat schon ein gutes Gefühl für Kombinationen von Form und Farben. Mir war nur wichtig, dass die Tüte zu der Schultasche passt. Und ich muss sagen ich bin begeistert von unserem gemeinsamen Endergebnis. Natürlich kann man jetzt sagen: Aber dann ist es ja keine Überraschung mehr. Ich sehe das anders. Es ist ihre Schultüte und die Überraschungen sind ja dann in der Tüte.

UND SO HABEN WIR ES GEMACHT:

Schultüte - DIY - Schulanfang - Schulkind - Schultüte basteln - Schulkind - Einschulung - whatalovelyday

DU BRAUCHST:

1 Schultüten Rohling (gekauft bei TEDI) // 1 Taschenrechner mit Pi-Funktion // 1 Maßband // Seidenband // Moosgummi 2 Farben für die Sterne (passend zur Schultasche) // Karton 3 Farben für die Wimpel (passend zur Schultasche) // Kleber // 1 Schere // 1 Zahnstocher // 1 Nagelschere // 1 weißen Karton // Weiße Schnur

LOS GEHT'S:

DIE FARBEN

Als erstes haben wir uns auf unsere Grundfarben festgelegt. Dunkelblau. Hellblau. Hellgrün. Weiß. Auf Pinterest habe ich viele Ideen gesehen aber das war mir alles zu wild. Was mir jedoch sehr gefallen hat waren die Wimpel als Umrandung.

DIE WIMPEL

Und da war ich an dem Punkt angekommen, wo ich seit langem mal wieder meinen Taschenrechner auspacken musste. Denn aus dem Umfang musste ich ausrechnen wie breit ein Wimpel sein muss, damit keine Überlappungen entstehen. Da war doch irgendwas mit der Zahl Pi auf dem Taschenrechner. Natürlich musste ich erst mal nach der Formel googeln, denn das mit Umfang ausrechen ist dann doch schon eine Zeit her. Mit dem Maßband habe ich den Durchmesser der Öffnung der Schultüte gemessen (17 cm)

DIE FORMEL

Welcome back to School Mami - jetzt muss gerechnet werden.

U = π (3,14) multipliziert mit d (Durchmesser)
Für die, die keine Pi - Taste auf dem Taschenrechner haben - einfach den Wert 3,14 eingeben.
Unser Umfang ist also π (3,14) multipliziert mit 17 cm = 53,40 cm
Mit den Umfang kann ich jetzt die Breite der Wimpel ausrechen.
Wir wollten insgesamt 12 Wimpel haben.
Also noch die letzte Rechnung: 53,40 cm geteilt durch 12 Wimpel = 4,45 cm

Wie spitz euer Wimpel wird ist natürlich auch wieder Geeschmackssache. Unser Wimpel hat ein Höhe von 8 cm. Die Wimpel einfach an der obersten Kante der Tüte festkleben. Da ich den Umfang kenne weiß ich auch wie lang das Seidenband sein muss was über die Wimpel als Abschluss geklebt wird. Mein Tipp macht es ein Stück länger. Schultüte - DIY - Schulanfang - Schulkind - Schultüte basteln - Schulkind - Einschulung - whatalovelyday
Schultüte - DIY - Schulanfang - Schulkind - Schultüte basteln - Schulkind - Einschulung - whatalovelyday

DER NAME

Der Name des Schulkindes darf natürlich auch nicht fehlen. Da ist eurer Phantasie keine Grenzen gesetzt. Sucht euch eine Schrift aus die euch gefällt. Falls ihr keine Systemschriften benutzen wollt es gibt jede Menge Freefonts im Internet. Einfach downloaden und installieren. Die Schrift die ich benutzt habe heißt übrigens Umbrella Market. Mein Tipp: Benutzt zum ausschneiden für geschwungenen Schriften eine Nagelschere.

DIE STERNENKETTE

Unsere Schultüte schaut ja so schon sehr hübsch aus. Unsere Devise war weniger ist mehr. Also keine Punkte oder andere Elemente mehr drauf. Was aber noch fehlt ist etwas Dynamik. Wir haben uns für eine Sternenkette entschieden. Und das Schulkind hatte die Idee es zweifarbig zu machen. Und es ist perfekt geworden. Und vor allem auf Fotos schaut das Ganze nicht so starr aus. 

DOWNLOAD HIER NOCH DIE DREI UNTERSCHIEDLICHE STERNENGRÖSSEN

Wir haben drei unterschiedliche Größen an Sternen gemacht. Die Sterne könnt ihr euch hier ausdrucken. Ausschneiden und auf das Moosgummi übertragen und nochmal ausschneiden. Mit dem Zahnstocher könnt ihr leicht Löcher in das Moosgummi stechen um die Schnüre daran zu befestigen. Wie viele Sterne oder welche Farbkombinationen eure Kette hat bleibt natürlich euch überlassen. Mein Tipp: Die Schnüre der Sternenkette an einem Punkt mit einem Knoten fixieren. Dann kann man die Tüte leichter zuknoten und Kette fällt nicht auseinander. Und fertig ist unsere DIY Schultüte.

UNSER FAZIT

Es hat richtig Spaß gemacht gemeinsam mit meinem Kind diese tolle Schultüte zu basteln und zu gestalten. Ich war echt erstaunt über die Ideen von meinem Kind, die wir auch umgesetzt haben. Damit ist diese Schultüte nicht nur für mich was besonderes sondern auch für mein Kind. Und wie gefällt euch unserer Gemeinschaftsprojekt?

Viel Spaß beim nachbasteln. Und ich wünsche euren Kindern einen tollen Schulstart. Steffi
Schultüte - DIY - Schulanfang - Schulkind - Schultüte basteln - Schulkind - Einschulung - whatalovelydaySchultüte - DIY - Schulanfang - Schulkind - Schultüte basteln - Schulkind - Einschulung - whatalovelyday


PIN IT ON PINTEREST


Keine Kommentare

MEIN KIND HAT SICH SELBST DIE HAARE GESCHNITTEN

20.7.18

Schulkind - geborgen wachsen - Wackelzahnpubertät - Mädchenfrisur - Autonomie - Mamablog - whatalovelyday
LEBEN MIT KINDERN - ECHT JETZT! // SELBSTBESTIMMT // DAS SIND MEINE HAARE //
Wir haben ja alle so eine Vorstellung davon was mit den Haaren unserer Kinder passieren soll - wenn sie denn mal wachsen. Ich sag nur Frisur. Genau wie wir uns vorstellen, was unsere Kinder an Kleidung an ihren Körpern tragen sollen. Yeah - wir waren #teamrockstar und das mal zwei. Schnuller. Body. Fläschchen. Hauptsache ein Totenkopf drauf. Ja wir wollten anders sein. Das Baby fand es auch toll, hat ja immer gelacht.

SO SÜSS

Aber sprechen wir mal über Haare, weil das ist gerade bei uns voll Thema. Das mit den Haaren - dauert von der Geburt an so lange bis sie wachsen und bis sie länger werden. So vielleicht zwei Jahre. Und dann ist der Moment da - schaut ja so süß aus, Minihaargummis und so süße Haarspangen. Ich erinnere mich noch genau an diesen Pinselmoment. Ich fand es so süß. Aber ich habe in dem Moment drüber entschieden. Und Zack lief das Kind mit einem Pinseln oder einem Dutt auf dem Kopf rum. So Süß. Oh ja ich war so eine stolze Mama. Aber irgendwann kommt der Punkt wo das Kind sagt: Ich will das nicht. Und das mit Händen und Füßen. Mama ich mag keinen Dutt. Mein Kind hat mir gezeigt. Ich will das nicht. Und ich habe es akzeptiert. Seit dem gab es keinen Dutt mehr.


MEIN KIND HAT SICH SELBST DIE HAARE GESCHNITTEN

Schulkind - geborgen wachsen - Wackelzahnpubertät - Mädchenfrisur - Autonomie - Mamablog - whatalovelyday

WACKLZAHNPUBERTÄT

Jetzt in der Wackelzahnpubertät weiß ich, dass Haare im Gesicht die Kinder zur Weißglut treiben können ohne das sie es merken, dass ihre Haare sie gerade zur Weißglut treiben. Es trifft vor allem Mädchen mit langen Haaren. Natürlich habe ich mir darüber Gedanken gemacht - die Alternative wäre - der Pony. Ich mag ja keine Ponys. Also hab ich es hinausgezögert bis es dann von alleine passiert ist. Schnipp. Schnapp. Haare ab. Mein Kind hat jetzt einen Micro Fringe Bangs. Ja so sagt der Hairstylist dazu und ist gerade voll im Trend. Meine erste Reaktion war aber aber nicht so trendy: Jetzt müssen wir zum Friseur und alles schneiden lassen. Ist mir ja auch so widerfahren. Auch wir geben manchmal unsre Erziehung an unsere Kinder weiter. Aber nachdem ich mich beruhigt hatte und gemerkt habe dass, dass es eigentlich eine total blöde Reaktion von mir war, haben wir uns zusammengesetzt.

HINHÖREN - BEGLEITEN

Du hast dir die Haare geschnitten? Ja bist du mir jetzt böse? Erst ja, aber jetzt nicht mehr. Warum hast du denn deine Haare abgeschnitten? Haben sie dich gestört? Ja. Wobei denn? Beim Spaghetti essen. Beim spielen. Beim springen. Und fühlt es sich jetzt für dich besser an? Ja. Schau mal keine Haare beim Essen im Mund. Aber der Schnitt ist noch nicht perfekt. Was hälst du davon, wenn wir es noch gerade schneiden? Ja super.

KINDLICHE AUTONOMIE UND MEINE ELTERLICHE VERANTWORTUNG

Lange Haare oder kurze Haare. Pferdeschwanz oder Dutt. Locken abschneiden oder nicht. Ich habe entschieden die Haare wachsen zu lassen. Aber ich respektiere die Entscheidung zum Haartrend Micro Fringe. Nicht mich störten die langen Haare. Es sind nicht meine Haare. Und nicht mein Körper. Mein Kind hat selbst entschieden. Haare ab. Und mal ehrlich haben wir uns nicht alle als Kind eine neue Frisur verpasst. Natürlich will ich nicht, dass meine Kinder sich jetzt wie wild die Haare selber schneiden. Das ist meine elterliche Verantwortung. Darüber haben wir auch gesprochen. Wenn der Wunsch zu einer Haarveränderung geäußert wird gehen wir zum Friseur.

MEIN RÉSUMÉ

Es ist wichtig hinzuhören. Fragt euer Kind welche Frisur es haben möchte. Kurz oder Lang. Pferdeschwanz. Dutt. Haarspange. Oder doch geflochten. Auch wenn dann optisch ein anderes Kind vor euch steht, es ist immer noch das selbe. Unser Junge zum Beispiel hat lange Haare bis knapp zu den Schultern. Warum? Meine Entscheidung. Er hat so süße Locken und ICH hab mich bisher nicht getraut sie abzuschneiden. Er ist übrigens im Kindergarten der einzige Junge der keinen Kurzhaarschnitt hat. Aber für ihn ist es in Ordnung - noch. Ich bin gespannt wann er ankommt und sagt: Mama ich will jetzt kurze Haare. 

Eure Steffi
Schulkind - geborgen wachsen - Wackelzahnpubertät - Mädchenfrisur - Autonomie - Mamablog - whatalovelyday


PIN IT ON PINTEREST

Schulkind - geborgen wachsen - Wackelzahnpubertät - Mädchenfrisur - Autonomie - Mamablog - whatalovelyday
Kommentare

MUFFINS. EINFACH. SCHNELL. LECKER

2.7.18

FÜR TALENTFREIE BÄCKER // SCHNELL - LECKER UND UNKOMPLIZIERT // UNSER REZEPT // 

Zweimal im Jahr ist es soweit. Geburtstag im Kindergarten. Der Wunsch jedesmal der Gleiche. Muffins. Ich hab ja schon andere tolle Idee vorgeschlagen, die nichts mit backen zu tun haben. Aber nein. Wer will schon Eis oder Würstel. Also Muffin-Back-Marathon. Ich gestehe ja backen ist nicht so meine Leidenschaft. Aber als Mama ist man auch Wunscherfüller. Dieses Rezept kann ich euch wärmstens an Herz legen. Einfach. Schnell. Und Lecker. Komplimente aus dem Kindergarten inklusive. O-Ton: Das sind die Besten Muffins die wir je gegessen haben. Sie sind fluffig  und saftig.

DAS REZEPT

ZUTATEN

Die Menge ergibt 12 Muffins
12 Muffinförmchen // 2 Tasse Mehl // 1/2 Tasse Zucker (Birkenzucker) // 1/2 Tasse Limonade oder Sprudel // 2 Eier // 1/2 Tasse Öl // 1/2 Pkg. Backpulver //

Toping
Schokoglasur // Smarties oder Streusel lasst eure Kinder entscheiden wie das Toping ausschauen soll

UND LOS GEHT'S

Da gibt es nicht viel zu tun
1. Die abgemessenen Zutaten in eine Schüssel geben und mit dem Mixer zu einem glatten Teig verrühren.
2. Den Teig in die Muffinförmchen verteilen (wir haben jeweils noch 2 Smarties in jeden Muffin gegeben)
3. Die Muffins bei 180 Grad 20 Minuten goldgelb backen.


Wir backen gemeinsam jeder darf mal abmessen, rühren, kosten und befüllen. Das ist mir als Mama wichtig. Auch wenn es in einer kleinen Küche eine echte Herausforderung sein kann. Und die Küche danach ausschaut wie Bombe. Nach den ersten 12 Muffins haben die Kinder meistens genug gebacken und wollen nur noch verzieren. 

Viel Spaß beim nachbacken. Steffi.

PIN IT ON PINTEREST

Keine Kommentare

MEIN KIND TREIBT MICH IN DEN WAHNSINN.

17.6.18

LEBEN MIT KINDERN - ECHT JETZT! Wir sind Team Juni Kind. Das was ich über Junikinder oder besser Sternzeichen Zwillingskinder gelesen habe ist: Die zwei Gesichter, die man dem Zwilling zuschreibt, beziehen sich auf die zwei Seelen in seiner Brust. Das Kind ist dem einem Moment himmelhoch jauchzend und im nächsten Moment ohne ersichtlichen Grund zu Tode betrübt. Das Kind mit dem Sternzeichen Zwilling verfügt über ein sehr sensibles Nervensystem. Und das Gefühl habe ich im Moment auch. Mama ist nämlich auch Team Sternzeichen Zwilling. Wir feiern seit 6 Jahren am gleichen Tag den Geburtstag von meinem Kind. Danke. Meinen Geburtstag gibt es eigentlich nicht mehr. Und unser Alltag treibt mich im Moment in den Wahnsinn. Meine Nerven liegen blank. Leben mit Kindern - Echt jetzt!  Mein Kind treibt mich in den Wahnsinn.


GEBEN STERNZEICHEN AUSKUNFT ÜBER DEN CHARAKTER MEINES KINDES

Ob es auf das Sternzeichen zurückzuführen ist oder nicht. Keine Ahnung. Der Charakter und in welchem Tierkreiszeichen es geboren ist hat sicher eine Auswirkung wie es auf Konflikte reagiert. Der 6te Geburtstag liegt gerade hinter uns. Letztes Jahr um diese Zeit war alles noch in Ordnung. Streitereien und Wutausbrüche waren kein Thema. Dieses Jahr schaut alles anders aus. Wackelzähne. Schulreife. Das Nest verändert sich. Und das spiegelt sich auch in unserem Alltag wieder. Aber wie reagiert das Kind darauf?

MEIN ZWILLINGSKLEINKIND

Im Kleinkindalter hat mein Kind nie gebissen oder gehauen. Es hat sich sozial in die Gruppe integriert. Typisch Zwilling. Einige von euch kennen das sicher - also das mit dem beißen. Wir haben auch Beissattacken erlebt. Und es wurde nie zurück gebisssen. Aber das ist im Kleinkindalter ein Ausdruck von - ich kann mich nicht mitteilen. Denn den Kindern fehlen einfach die Worte dafür.

GEFÜHLE KÖNNEN STARK SEIN

Das was unseren Familienalltag im Moment prägt sind Streitereien zwischen Geschwistern und Wutausbrüche. Gegen den Bruder und extrem gegen mich - die MAMA IST BLÖD. Ich werde angespuckt. Ja genau. Seid ihr auch schon mal von eurem Kind angespuckt worden? Es war für mich eine krasse Erfahrung und ich wusste im ersten Moment überhaupt nicht wie ich darauf reagieren sollte. Im nächsten Moment habe ich mir gedacht: Oh mein Gott was hab ich den falsch gemacht? Und ich denke mir - wir sind doch noch nicht in der Pubertät.

WIE GEHE ICH DAMIT UM - WIE GEHEN WIR ALS FAMILIE DAMIT UM

Wir müssen genauer hinschauen. Wann reagiert unser Kind so extrem? Am extremsten ist es immer wenn wir aus dem Kindergarten nach Hause gehen. Sobald wir das Gebäude verlassen haben ist Alarm angesagt. Ich bekomme es ab - der Papa - genau wie der kleinere Bruder. Eigentlich ist es ein Zeichen für mich das für mein Kind was im Kindergarten nicht passt. Erzählt wird sowieso nix. Kind will ja auch nicht die Petze sein. Es sind Konflikte zwischen den Kindern. Wenn man im Kindergarten nach fragt passt eh alles. Und wir kennen es alle - den Kindern muss alles aus der Nase gezogen werden und im nachhinein ist man auch nicht schlauer. Kennt ihr sicher.

EMPATHIE

Ich versuche Empathie für mein Kinder zu entwickeln. Was bedeutet das? Ich versuche mich in die Gefühlswelt von meinem Kind hinein zu versetzten. Oh mein Gott. Das hätte ich vorher im Leben nicht gedacht, dass das ein Teil von meinem Mamasein werden wird. Bisher habe ich immer auf mein Bauchgefühl gehört. Und bin die ersten 5 Jahre gut damit gefahren. Jetzt allerdings komme ich an meine Grenzen, denn wir sind ja alle ganz anders erzogen worden. Denn auch ich als Mama habe meine Erziehung in mir. Grenzen aufzeigen. Schimpfen. Und manchmal habe ich das Gefühl ich höre mich an wie meine Mutter. Boah. Bitte nicht. Das habt ihr doch sicher auch schon von euch gedacht - Oder?

ABENTEUER FAMILIE

Wir wollen es anders machen und das tun wir auch. Ich will meiner Mutter jetzt keinen Vorwurf machen. In den 70ern war das einfach so. Ich glaube in meine kindliche Gefühlswelt hat sich keiner hineinversetzt. Aber da gab es ja auch kein Familienbett und gestillt wurde nur alle vier Stunden. Aber Empathie ist in Grenzen wichtig. Denn aufgeben sollte man sich als Mutter auch nicht, um das Kind zu verstehen und das die Familie wieder ein Team wird.


MEIN ERSTES FAZIT

Mein Kind stellt sich in Konflikten im Kindergarten zurück. Obwohl sie schon zu den Größeren Kindern gehört. Das ist auch wieder so typisch Zwillingskind. Zuhause in ihrer Safearea, wie ich es mal nenne, platzt dann die Bombe. Ich kann sie nur begleiten. Bestärken. Konflikte in der Familie gemeinsam zu lösen und Selbstvertrauen zu geben. Als Eltern mit Geschwisterkindern versuchen wir allen gerecht zu werden. Aber mal ehrlich, wie oft denkt man sich es hat jetzt den falschen erwischt. Ich will jetzt keine Erziehungstipps geben. Es ist einfach so wie wir gerade mit diesem Wahnsinn umzugehen versuchen. Das ist Leben mit Kindern - Echt jetzt!

Und ihr - habt  ihr auch manchmal so wahnsinnige Kinder? 
Ich leg mich nochmal hin und überlege ob ich alles richtig gemacht habe. 
Eure Steffi


PIN IT ON PINTEREST


Keine Kommentare
© what a lovely day • Theme by Maira G.