UNSERE DIY SCHULTÜTE - WHATALOVELYDAY / what a lovely day

SLIDER

UNSERE DIY SCHULTÜTE - WHATALOVELYDAY

Schultüte - DIY - Schulanfang - Schulkind - Schultüte basteln - Schulkind - Einschulung - whatalovelyday
HANDMADE // ALSO SELBSTGEBASTELT // UNSERE SCHULTÜTE // PLUS ANLEITUNG //
Erster Schultag - das weiß doch jedes Kind - da gibt es eine Schultüte mit vielen tollen Sachen drin. Ich muss gestehen das mein Kind zu meinem Glück nicht auf Elsa & Co abfährt. Und ich so mit nicht gezwungen bin eine fertige Tüte mit Elsa zu kaufen - sondern mich kreativ auszulassen. Quasi mein Loslassprojekt.

GEMEINSCHAFTSPROJEKT SCHULTÜTE

Ich habe mich dazu entschieden das Projekt Schultüte gemeinsam mit meinem Kind zu machen. Sie ist kreativ und liebt es zu basteln. Und sie hat schon ein gutes Gefühl für Kombinationen von Form und Farben. Mir war nur wichtig, dass die Tüte zu der Schultasche passt. Und ich muss sagen ich bin begeistert von unserem gemeinsamen Endergebnis. Natürlich kann man jetzt sagen: Aber dann ist es ja keine Überraschung mehr. Ich sehe das anders. Es ist ihre Schultüte und die Überraschungen sind ja dann in der Tüte.

UND SO HABEN WIR ES GEMACHT:

Schultüte - DIY - Schulanfang - Schulkind - Schultüte basteln - Schulkind - Einschulung - whatalovelyday

DU BRAUCHST:

1 Schultüten Rohling (gekauft bei TEDI) // 1 Taschenrechner mit Pi-Funktion // 1 Maßband // Seidenband // Moosgummi 2 Farben für die Sterne (passend zur Schultasche) // Karton 3 Farben für die Wimpel (passend zur Schultasche) // Kleber // 1 Schere // 1 Zahnstocher // 1 Nagelschere // 1 weißen Karton // Weiße Schnur

LOS GEHT'S:

DIE FARBEN

Als erstes haben wir uns auf unsere Grundfarben festgelegt. Dunkelblau. Hellblau. Hellgrün. Weiß. Auf Pinterest habe ich viele Ideen gesehen aber das war mir alles zu wild. Was mir jedoch sehr gefallen hat waren die Wimpel als Umrandung.

DIE WIMPEL

Und da war ich an dem Punkt angekommen, wo ich seit langem mal wieder meinen Taschenrechner auspacken musste. Denn aus dem Umfang musste ich ausrechnen wie breit ein Wimpel sein muss, damit keine Überlappungen entstehen. Da war doch irgendwas mit der Zahl Pi auf dem Taschenrechner. Natürlich musste ich erst mal nach der Formel googeln, denn das mit Umfang ausrechen ist dann doch schon eine Zeit her. Mit dem Maßband habe ich den Durchmesser der Öffnung der Schultüte gemessen (17 cm)

DIE FORMEL

Welcome back to School Mami - jetzt muss gerechnet werden.

U = π (3,14) multipliziert mit d (Durchmesser)
Für die, die keine Pi - Taste auf dem Taschenrechner haben - einfach den Wert 3,14 eingeben.
Unser Umfang ist also π (3,14) multipliziert mit 17 cm = 53,40 cm
Mit den Umfang kann ich jetzt die Breite der Wimpel ausrechen.
Wir wollten insgesamt 12 Wimpel haben.
Also noch die letzte Rechnung: 53,40 cm geteilt durch 12 Wimpel = 4,45 cm

Wie spitz euer Wimpel wird ist natürlich auch wieder Geeschmackssache. Unser Wimpel hat ein Höhe von 8 cm. Die Wimpel einfach an der obersten Kante der Tüte festkleben. Da ich den Umfang kenne weiß ich auch wie lang das Seidenband sein muss was über die Wimpel als Abschluss geklebt wird. Mein Tipp macht es ein Stück länger. Schultüte - DIY - Schulanfang - Schulkind - Schultüte basteln - Schulkind - Einschulung - whatalovelyday
Schultüte - DIY - Schulanfang - Schulkind - Schultüte basteln - Schulkind - Einschulung - whatalovelyday

DER NAME

Der Name des Schulkindes darf natürlich auch nicht fehlen. Da ist eurer Phantasie keine Grenzen gesetzt. Sucht euch eine Schrift aus die euch gefällt. Falls ihr keine Systemschriften benutzen wollt es gibt jede Menge Freefonts im Internet. Einfach downloaden und installieren. Die Schrift die ich benutzt habe heißt übrigens Umbrella Market. Mein Tipp: Benutzt zum ausschneiden für geschwungenen Schriften eine Nagelschere.

DIE STERNENKETTE

Unsere Schultüte schaut ja so schon sehr hübsch aus. Unsere Devise war weniger ist mehr. Also keine Punkte oder andere Elemente mehr drauf. Was aber noch fehlt ist etwas Dynamik. Wir haben uns für eine Sternenkette entschieden. Und das Schulkind hatte die Idee es zweifarbig zu machen. Und es ist perfekt geworden. Und vor allem auf Fotos schaut das Ganze nicht so starr aus. 

DOWNLOAD HIER NOCH DIE DREI UNTERSCHIEDLICHE STERNENGRÖSSEN

Wir haben drei unterschiedliche Größen an Sternen gemacht. Die Sterne könnt ihr euch hier ausdrucken. Ausschneiden und auf das Moosgummi übertragen und nochmal ausschneiden. Mit dem Zahnstocher könnt ihr leicht Löcher in das Moosgummi stechen um die Schnüre daran zu befestigen. Wie viele Sterne oder welche Farbkombinationen eure Kette hat bleibt natürlich euch überlassen. Mein Tipp: Die Schnüre der Sternenkette an einem Punkt mit einem Knoten fixieren. Dann kann man die Tüte leichter zuknoten und Kette fällt nicht auseinander. Und fertig ist unsere DIY Schultüte.

UNSER FAZIT

Es hat richtig Spaß gemacht gemeinsam mit meinem Kind diese tolle Schultüte zu basteln und zu gestalten. Ich war echt erstaunt über die Ideen von meinem Kind, die wir auch umgesetzt haben. Damit ist diese Schultüte nicht nur für mich was besonderes sondern auch für mein Kind. Und wie gefällt euch unserer Gemeinschaftsprojekt?

Viel Spaß beim nachbasteln. Und ich wünsche euren Kindern einen tollen Schulstart. Steffi
Schultüte - DIY - Schulanfang - Schulkind - Schultüte basteln - Schulkind - Einschulung - whatalovelydaySchultüte - DIY - Schulanfang - Schulkind - Schultüte basteln - Schulkind - Einschulung - whatalovelyday


PIN IT ON PINTEREST


Keine Kommentare

Kommentar veröffentlichen

© what a lovely day • Theme by Maira G.