INSTAGRAM VERBINDET / what a lovely day

SLIDER

INSTAGRAM VERBINDET

Instagram-Mami ja oder nein. Für mich ein eindeutiges Ja. Die Liebe Sabine @bines_fantasien hat es so richtig schön auf den Punkt gebracht. Für mich ist es genauso, und ich habe mich auch schon mit einigen Mamis im Real Life getroffen. Und es ist so spannend und es macht Spaß. 

Sabine, verheiratet, Mama, 2 Mädchen 12 und 14,
lebt in Deutschland in der Nähe von Frankfurt, Autorin
Instagram: @bines_fantasien

Meine Schwester hatte mich vor einigen Tagen gefragt, warum zum Henker ich Spaß daran habe, Fotos auf Instagram zu posten und mich mit wildfremden Leuten zu unterhalten. Weshalb ich soviel Zeit investiere, um Kommentare oder Antworten an Fremde zu schreiben? Zeit, die ich für sinnvollere Dinge nutzen könnte.

Ich muss zugeben, diese Frage beschäftigt mich seitdem. Natürlich ist Instagram für mich eine Art Tagebucheintrag mit Fotos. Doch da ist noch mehr. Warum (zum Henker) macht mir Instagram soviel Spaß?

UND ICH KOMME ZU DEM SCHLUSS: Instagram ist für mich so etwas wie Brieffreundschaften für andere. Ich habe das Gefühl, die Menschen hinter den Fotos von Post zu Post näher kennen zulernen. Ich mag es, mich mit ihnen auszutauschen, ob über Hobbies, das Wetter oder Urlaubspläne.
Über ihre Vorlieben oder Abneigungen zu erfahren, zu lesen welche Projekte anstehen, welche Zimmer renoviert oder umdekoriert werden. Und von Foto zu Foto, von Text zu Text kann ich mir ein immer besseres Bild von diesem Menschen machen, ob er jetzt in Deutschland, Österreich, England, Irland, Frankreich oder sogar Australien wohnt, ohne ihn persönlich zu kennen.

Ich finde es spannend, von diesen Freunden ins Café, den Garten oder sogar ins Haus eingeladen zu werden, mit ihnen zu frühstücken oder gemeinsam eine Tasse Kaffee zu trinken, mitgenommen zu werden in den Urlaub, in die Berge oder ans Meer, mit ihnen zu wandern, zu schwimmen oder Eis zu essen.

Ich lache über lustige Texte, weine bei rührenden Geschichten oder werde nachdenklich beim Lesen von Gedanken über den Alltag, über Kindererziehung oder Pubertät, Politik oder die Weltanschauung.

Nach knapp einem Jahr Instagram habe ich das Gefühl, viele von euch schon besser zu kennen. Und einige sind mir, ob merkwürdig oder nicht, richtig vertraut geworden. Ich freue mich morgens darauf, von euch zu 'hören'.

Deshalb mag ich das alles auf Instagram und sage 'JA' zu #instagramverbindet.

Danke Sabine für deine Gedanken. Und wie ist es für euch... Instagram Ja oder Nein?

Keine Kommentare

Kommentar posten

© what a lovely day • Theme by Maira G.