SÜSSKARTOFFEL-GRANATAPFEL-SALAT / what a lovely day

SLIDER

SÜSSKARTOFFEL-GRANATAPFEL-SALAT


saisonal // healthy // vegetarisch // Herbst //   

Es ist Ende November und im Moment wird es draußen gar nicht mehr hell. Das schlägt auf die Stimmung. Ich hatte Lust auf einen Salat keine Ahnung warum. Bunt, erfrischend, würzig, knackig, süß, nussig, sättigend und anders sollte er sein. Auspobieren - Unbedingt. Es schmeckt fantastisch. Und es hat meine Stimmung gehoben. Und mit der Süßkartoffel mobilisiert man noch die Abwehrkräfte.

DAS REZEPT

ZUTATEN

2 mittlere Süßkartoffeln // 2 gute Hände voll gemischten Salat (Lollo Verde, Lollo Rosso, Vogerlsalat, Rucola, Spinat) // 1/2 Granatapfel // 100 g Fetakäse // 1 Hand voll geröstete Pistazien // 4 Stränge Koriander // 1 Lauchzwiebel // Olivenöl // Salz und Pfeffer

DRESSING

2 EL Olivenöl // // 1 TL Honig // 2 TL Weißweinessig // 1 Knoblauchzehe // Salz und Pfeffer

UND LOS GEHT'S

1. Backofen auf 200 Grad vorheizen
2. Die Süßkartoffeln schälen und in Würfel schneiden. Auf ein Backblech geben und mit Olivenöl beträufeln. Mit Pfeffer und Salz würzen. Das Ganze circa 20 bis 30 Minuten im Backofen rösten
3. Das Dressing zubereiten. Olivenöl, Essig, Honig, Knoblauch, Salz und Pfeffer verquirlen.
4. Granatapfel entkernen, Fetakäse zerbröseln, Koriander fein hacken, Pistazien hacken, Lauchzwiebeln in Ringe schneiden,
5. Alle Salatzutaten auf einem Teller anrichten.

Mia hat es auch geschmeckt. Luis steht eh nicht so auf grün, aber Süßkartoffel Daumen hoch. Aber muss es immer den Kindern schmecken. Nein. Mir hat es gescheckt. Und ich werde sicher Wiederholungstäter. So lecker.

Viel Spaß beim nachkochen. Steffi.


Keine Kommentare

Kommentar posten

© what a lovely day • Theme by Maira G.