MANGOLD-KARFIOLPFANNE MIT GARNELEN UND PINIENKERNEN / what a lovely day

SLIDER

MANGOLD-KARFIOLPFANNE MIT GARNELEN UND PINIENKERNEN


saisonal // healthy // Flexitarier // Sommer // 

Wir hatten ja schon richtiges Sommerwetter. Wenn es so warm ist möchte man ja irgendwie was leichtes Essen. Mir war aber nicht nach Salat. Ich wollte ein Essen wie in Bella Italia und ein Glas Weißwein dazu. Welches Gemüse hat gerade Saison. Der Karfiol (Auf deutsch: der Blumenkohl). Und zu meinem Erstaunen musste ich feststellen, dass man den Karfiol nicht nur kochen kann, sondern auch einfach anbraten. Ja, ich lerne auch noch manchmal kochen.

Es war so lecker. Leicht, frisch, süßlich, nussig. Das Baguette mit der Sauce - mhhhh - lecker. Ein Glas Weißwein gab es auch dazu - wie in Italien. Und weil ich meine Kinder kenne, und die nicht so erfreut sind wenn ich außer der Reihe koche, hab ich für sie Gnocchi dazu gemacht.

DAS REZEPT

ZUTATEN

1/2 Karfiol // 1 mittlerer Strunk Mangold // 250 g Garnelen // 3 Knoblauchzehen // 1 Bund glatte Petersilie // 5 Datteln (ohne Kerne) // 4 EL Pinienkerne // 1/2 Zitrone // 1 Dose weiße Bohnen // 3 EL Weißweinessig // 150 ml Hühnerbrühe // 5 EL Olivenöl // 1 TL Butter // Salz und Pfeffer // Chili und Baguette zum servieren

UND LOS GEHT'S

1. Den Karfiol und den Mangold waschen und putzen. Den Karfiol in Rösschen teilen. Blätter und Stiele vom Mangold trennen und in 1 cm breite Stücke schneiden.
2. Knoblauch in dünne Scheiben schneiden. Die Datteln fein würfeln. Und die Petersiele fein hacken.
3. Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten und zur Seite geben.
4. Den Karfiol mit 3 EL Olivenöl in einer Pfanne rundherum braun anbraten. Nach ca. 4 Minuten den Mangoldstiele dazu geben. Immer wieder durchmischen. Alles aus der Pfanne geben und zur Seite stellen.
5. Mit dem restlichen Öl die Garnelen scharf anbraten. Knoblauch zugeben und mitbraten. Dann den Karfiol mit den Mangoldstielen untermischen sowie die Mangoldblätter und die Datteln. Alles mit Salz und Pfeffer würzen. Und mit der Brühe ablöschen.
6. Die Hälfte der Petersilie untermischen. Und alles ca. 6 Minuten zugedeckt garen.
7. Butter unterrühren. Zitronensaft à la Jamie Oliver dazugeben. Abschmecken. Fertig.

Mit Pinienkernen und der restlichen Petersilie bestreuen. Dazu Baguette servieren.

Viel Spaß beim nachkochen. Steffi.








Keine Kommentare

Kommentar veröffentlichen

© what a lovely day • Theme by Maira G.