10 TIPPS FÜR WEIHNACHTSFOTOS MIT KINDERN / what a lovely day

SLIDER

10 TIPPS FÜR WEIHNACHTSFOTOS MIT KINDERN

Weihnachten ohne Fotos ist wie Weihnachten ohne Geschenke. Man möchte diese leuchtenden Augen festhalten. Wenn die Geschenke ausgepackt werden. Oder wenn der Tannenbaum leuchtet. Ein Familienfoto mit Baum. Und das leckere Essen. Aber irgendwie sehen die Bilder nachher nicht so aus wie man es in der Erinnerung hat. Damit ihr auch in paar Jahren eine schöne Erinnerung habt. Hier sind 10 Tipps für Weihnachtsfotos mit Kindern für euch.


1. DER BLITZ
Euer Blitz frisst die Lichtstimmung, zaubert rote Augen, macht die Bilder platt und den Hintergrund dunkel. Unbedingt den Blitz ausschalten. Egal ob bei Handy, Kompaktkamera oder einer Spiegelreflex. Blitz aus. Einfach im Menü ausschalten. Besser alle Lampen im Raum anmachen. Das Bild bekommt zwar etwas mehr Wärme - finde ich aber bei Weihnachtsfotos in Ordnung. Falls ihr doch blitzen wollt immer nah an das Motiv gehen.

2. ISO-WERTE ERHÖHEN
ISO ist die Lichtempfindlichkeit. Diese Lichtempfindlichkeit kann man im Menü der Kamera einstellen. Bei einer Kompaktkamera auf ISO 800 stellen. Bessere Kameras erlauben sogar höhere Werte bis ca. 3200. Man muss halt auch vorsichtig sein, da die Bildqualität auch darunter leiden kann und das Bild anfängt zu rauschen. Mit einer Spiegelreflexkamera am besten mit ISO 1600 fotografieren.

3. CHEESE - SPAGHETTI
Mia sag mal Cheese. Ich mag das so gar nicht. Obwohl sie findet es lustig. Lieber die Kinder in der natürlichen Situation fotografieren. Volle Konzentration beim Geschenke auspacken. Klick. Beim spielen mit den neuen Spielsachen. Klick. Beim Buch lesen mit der Oma. Klick. Es soll ja nicht gestellt aussehen. Wenn ihr euer Baby fotografieren wollt hilft ein Glöckchen oder raschelndes Geschenkpapier. Aber dezent einsetzen.

4. DAS OUTFIT
Ich bin für neutral. Nix mit Dinos und Aufschriften. Am besten weiß, beige. Das ganze Weihnachtsfest ist schon so bunt und die bunten Shirts und das bunte Papier lenkt viel zu viel von den süßen Gesichtern der Kinder ab. Nicht vergessen sollte man auch nicht die Farben der Christbaumkugeln. Pinkes Kleid und Rote Kugeln. Hmm.

5. VORNE ODER HINTEN
Nicht von oben fotografieren. Am Besten zu den Kindern auf den Boden setzten oder knien, wenn sie ihre Päckchen auspacken. Immer auf Augenhöhe der Kinder fotografieren. Dann kommt die Frisur auch besser zur Geltung. Egal ob von vorne oder von hinten.

6. KINDER VOR DEM CHRISTBAUM
Das kann man viel bessere Ergebnisse erzielen wenn man Kinder vor dem Tannenbaum bei Tageslicht fotografiert. Am Abend die Kinder lieber neben dem Baum positionieren vielleicht mit ein paar Zweigen die von der Seite ins Bild lünkern. Auch schön - du stellst dich seitlich neben den Baum und fotografierst in die Gesichter der Kinder.

7. AUSSCHNITTE
Es muss nicht immer das Kind von Kopf bis Fuß abgebildet werden. Schaut auch was hinter deinem Motiv ist. Vielleicht das Geschenkpapier auf dem Boden oder das Chaos auf dem Tisch. Einfach näher ran ans Motiv oder Kind.

8. DAS GRUPPENBILD
Die sind natürlich immer gestellt und oft drängeln sich dafür alle Familienmitglieder vor den Baum. Aber irgendwie gehen alle unter. Lieber kleinere Gruppen fotografieren. Da kann man auch mehr erkennen. Und immer mehrere Bilder machen. Irgendeiner kneift immer die Augen zu. Wenn ihr ein Bild mit mehrern Kindern machen wollt, muss man diese austricksen. Vielleicht mit einem Mascherl oder ein paar Gummibärlis. Nur nicht alle auf einmal in den Mund.

9. AUSPROBIEREN
Ihr solltet auf jeden Fall einen Tag vorher die Akkus laden und Speicherkarten checken. Sonst artet es am Heiligen Abend in Stress aus. Macht am Abend vorher ein paar Testbilder und spielt mit der ISO. Schaut euch den Raum durch die Kamera an und findet Ausschnitte die passen oder Dinge die man vielleicht woanders hinstellt. Falls ihr ein bestimmtes Bild haben wollt - aufschreiben und umsetzen.

10. GIMMICK
Ich bin ja eigentlich kein Freund von Kinder verkleiden. Aber auf den Weihnachtsbildern sieht es echt süß aus. Ob Engelsflügel oder Rentierhaarreifen. Ihr werdet dahin schmelzen.

Ich wünsche euch allen ganz wundervolle Weihnachten. Steffi.


Keine Kommentare

Kommentar veröffentlichen

© what a lovely day • Theme by Maira G.