DIE SELBSTSTÄNDIGKEIT VON MIA UND LUIS / what a lovely day

SLIDER

DIE SELBSTSTÄNDIGKEIT VON MIA UND LUIS


Mia und Luis sind knapp 15 Monate auseinander. Richtig, Mia war 6 Monate, da war ich mit Luis schwanger. In dem Moment war es für mich toll. Ich bin ja auch keine 20 mehr - eher das doppelte. Aber zu dem Zeitpunkt war es für mich perfekt. Alle sagten mir, das wird eine harte Zeit, und ich belächelte alle. Aber jetzt weiß ich: es ist kein Zuckerschlecken. Das was mir alle Mamis gesagt haben ist, dass wenn die Kids aus dem gröbsten raus sind, es ein Gewinn für alle ist - und das noch für das ganze Leben. Also ziehen wir es durch.

Was mich gerade bewegt ist - unsere kleine Kartoffel - Luis. Da denkt man sich, super, Mia ist im Kindergarten und aus dem Gröbsten raus... und dann geht der Mist wieder von vorne Los. Wir sind gerade in der Phase ich will mich alleine anziehen - ich will keine Hilfe - ich muss weglaufen - man hört nur krikrikri (kriegst-mich-nicht) und Gejammer, wenn ich den kleinen Mann anziehen will. Die kleinen Biester machen sich dann auch noch ein lustiges Spiel daraus. In der Hinsicht ist Luis genau wie Mia, die hat genau das selbe Programm mit mir abgezogen. Und das ein Jahr lang. Und jetzt wieder.

WAS GIBT ES FÜR TIPS
Für die Kids sind es Meilensteine in der Entwicklung... und für Mami ist es eine Herausforderung. Loslassen. ist das Zauberwort. Unterstützt eure Kids und immer cool bleiben. Das wird schon. Es sind so viele Dinge im 2. und 3. Lebensjahr... sprechen, alleine Essen, aufs Töpfchen gehen. Mittagsschlaf auslassen, alleine Schuhe anziehen... Mia war heute schon ganz alleine baden... und im nächsten Sommer steht sie wahrscheinlich in der Küche und richtet sich, mit dem scharfen Messer, die Erdbeeren her. Und Mami denkt sich "uahhh" - aber sie kann es.

Aber ich bin stolz auf meine Zwerge und ich versuche es ihnen auch immer zu sagen. So wie heute, Luis hat mir nach dem Baden angedeutet das er Lulu muss und hab ihn aufs Töpfchen gesetzt. Und siehe da, ein paar Tropfen waren drin. Es gab Highfive und Knuckles - riesen Party auf unserem kleinen Klo. Und Mia wurde heute gefeiert, weil sie alleine im Kindergarten war. Ich liebe euch Mäuse und bin sehr stolz auf euch.

Keine Kommentare

Kommentar posten

© what a lovely day • Theme by Maira G.