MEIN MANN UND SEINE BÜCHER / what a lovely day

SLIDER

MEIN MANN UND SEINE BÜCHER

Heute gibt es was über den Mann an meiner Seite. Denn er hat, wie ich finde, eine tolle Entdeckung gemacht. Wie schon im Titel zu lesen ist geht es um Bücher. Ich bin ja jetzt nicht so die Leseratte. Das liegt wahrscheinlich daran, dass ich, bedingt durch meinen Job als Grafik Designerin, genug mit Buchstaben zu tun habe. Ich glaube mein letztes Buch las ich vor 7 Jahren auf Bali. Die Bücher die jetzt in meinen Händen sind, sind eher Kinderbücher. Und die liest man sehr oft. Dennoch habe ich kein Buch zweimal gelesen.

Aber was ist mit den Büchern die wir Erwachsenen so lesen. Mein Mann - Thomas Juan Carlos wird er genannt ... einige nennen ihn Tom... aber für mich ist er nur... Thomas... hat viele Bücher. Und er liest gerne. Sowohl auf Deutsch als auch auf Englisch. Aber wird das Buch noch einmal gelesen. Ja er liest seine Bücher mehr als einmal. Aber es gibt auch Bücher die verstauben  in irgendeinem Schrank oder Umzugskarton. Denn die Geschichte ist eh in einem drin. Wann, wo, und wie man das Buch gelesen hat.

Thomas war unterwegs, um Gas für den Griller zu kaufen, in Gmunden, beim Installateur Schiller, und hat im Prospektständer ein Buch entdeckt und mitgebracht. Und auf diesem Buch war ein Aufkleber auf dem stand: Nimm mich mit, lies mich und lass mich wieder frei!

Ich war mit Mia im Toscana-Park in Gmunden, denn da soll es einen Bücherbaum geben. Wir haben gesucht und sind viel bewusster als sonst durch den Park gelaufen. Wir haben viele schöne Bäume gesehen, auch Eichhörnchen, haben in Löcher geschaut und sind auf Bäume geklettert, aber wir haben kein einziges Buch gefunden. Es war wie verhext. Wir haben Spaziergänger gefragt die sagten... Nein... Noch nie gehört, aber tolle Sache... Vielleicht da bei dem Baum oder da... viel Erfolg bei der Suche. Die Hundebesitzer die öfter mal im Park unterwegs sind sagten mir, dass die Bücher immer wieder mal an dem einen oder anderen Baum hängen aber meistens am Eingang. Aber nix zu machen, kein Sackerl auf den Bäumen. Vielleicht Morgen. Es ist ein wunderschöner Park, tolle Bäume und es gibt immer was zu entdecken. Den Bücherbaum haben wir übrigens gesehen. Aber es hing kein Buch dran und so war es für uns ein normaler Baum. Ihr findet den Baum direkt am Eingang des Toscana Parks. Es ist die alte Eiche. 
Aber was steckt dahinter. bookcrossing.com  - Bücher lesen und Menschen treffen. Was ist Bookcrossing? Ein Buch, das von Leser zu Leser weitergegeben wird. Es ist wie eine Bibliothek für die ganze Welt. Social Network inklusive. Es gibt dem Buch eine unverwechselbare Identität. Es kann verfolgt und gejagt werden. Es gibt aktuell 1.475.719.719 BookCrosser und 11.106.357 Bücher, die durch 132 Länder reisen. Das Ziel ist es, durch die Bücher, die Menschen miteinander zu verbinden.

Wie funktioniert es: Gib deinen Büchern ein neues Leben, anstatt Lieblingsbücher, die man sowieso kein zweites mal liest, verstauben zu lassen, gib sie an andere weiter. Es gibt ein Onlinearchiv und Verfolgungssystem. So kann man auch mit anderen Lesern in Kontakt kommen und auch Literatur bewerten. Es gibt BCIDs - die Indentifizierungsnummern. Wenn ein Buch mit dieser Nummer registriert wurde, kann das Buch für immer verfolgt werden und neue Einträge erhalten. Du kannst dich kostenlos registrieren und es wird dich weiter nichts kosten.
Das Fazit ist: Sperr deine Bücher nicht ein - lies sie - und dann lass sie frei.

Noch ein Zitat für euch, auch zu finden auf bookcrossing und sehr passend:

Ein Buch ist nicht nur Freund, es schafft dir Freunde. Wenn du ein Buch in Gedanken und im Geist besessen hast, bist du bereichert. Aber wenn du das Buch weitergegeben hast bist du dreifach bereichert.    Henry Miller // The Books in my Life // 1969

Einige Bücher von Thomas sind jetzt registriert und werden an besondere Orte gebracht, die Jagd beginnt, heute ist er schon wieder mit einem Stapel losgezogen. Ich finde es eine tolle Sache.

Vielleicht ist es ja was für euch.


Kommentare

  1. Ein wunderbarer Bericht, wir, die Bookcrosser sind begeistert . Der Bücherbaum lebt !

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ghanescha, Danke, und es war auch sehr spannend den Baum zu finden.

      Löschen

© what a lovely day • Theme by Maira G.